• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Gemeinsam bringen sie es auf 160 Dienstjahre

25.06.2016

Hohenkirchen 160 Dienstjahre bringen sie gemeinsam zusammen: Jetzt wurden Ursel Hajduk, Astrid Wenten, Manfred Popken und Detlef Kahlert aus der Oberschule Hohenkirchen verabschiedet. Schulleiter Heyo Kemper und das Kollegium feierten mit ihnen Abschied.

Ursel Hajduk hat die längste Dienstzeit in Hohenkirchen und war dauerhaft Klassenlehrerin. Ihr lag die Förderung von Schülern am Herzen und die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund Besonders im letzten Schuljahr ihrer Dienstzeit wurde sie durch den Zustrom von Flüchtlingen ins Wangerland als Sprachförderlehrerin an der Oberschule zur Schlüsselfigur. Gemeinsam mit den Wangerländer Integrationslotsen konnte sie ein gut funktionierendes Netzwerk aufbauen.

Astrid Wenten arbeitete 30 Jahre als Realschullehrerin für Englisch und GEP an der Oberschule. Sie war seit den 1980er Jahren Gleichstellungsbeauftragte und Beratungslehrerin und unterstützte Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen durch Krisenintervention oder Vermittlung von Hilfsangeboten. Diese Aufgabe setzte sie in ihrer Freizeit fort und war lange Zeit auch im Präventionsrat Wangerland aktiv.

Der in Minsen geborene Wirtschaft- und Mathematiklehrer Manfred Popken unterrichtete auf Langeoog, in Schortens und in Obenstrohe an unterschiedlichen Schulen. Er entwickelte ein Berufsorientierungskonzept und war in der Bildungsregion Friesland an der Entwicklung des „Friesischen Modells“ – der Zusammenarbeit mit den Berufsschulen – maßgeblich beteiligt. Er gehört seit 1995 dem Autoren-Team des Schroedel-Verlags an und entwickelt Lehrbücher für Mathematik.

Hauptschullehrer Detlef Kahlert unterrichtete an der Oberschule seit 2004 die naturwissenschaftlichen Fächer.

Schulleiter Heyo Kemper verabschiedete die Kollegen mit den Worten „Für das Kollegium bleibt Ihr Persönlichkeiten – Vorbilder – und Säulen – die das Team nun leider verlassen.“

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.