• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Geprüft, gelesen und gepokert

01.12.2010

Die Ortsgruppe Varel im Verein für Deutsche Schäferhunde hat ihre Herbstprüfung ausgerichtet. Prüfungsleiter und 1. Vorsitzender Hartmut Kathmann begrüßte Leistungsrichter Heinz Gerdes sowie zahlreiche Prüfungsteilnehmer und Gäste. Als Fährtenleger standen Günter Schwengels und Patrick Wittje bereit. Gerhard Beilemann erhielt mit seinem Rüden „Valco vom Hopelser Busch“ 90 Punkte für eine sehr gute Suchleistung. Volker Otterbein bekam mit seinem Rüden „Dago von der Demminer Straße“ gute 85 Punkte. In der Fährtenprüfung Stufe 2 erschnüffelte die Hündin „Aina op de Streek“ für ihren Hundeführer Egon Panitzke vorzügliche 98 Punkte. Hundesportlerin Andrea Mannott mit ihrer Hündin „Briska von Neuebeek“ erreichte 93 Punkte für eine sehr gute Nasenarbeit. Nicht ganz so gut lief es für Christina Hartwich die mit ihrem Rüden „Denny vom Haus Roselius“ leider nur 75 Punkte bekam. Eine sehr gute Fährtenarbeit mit 94 Punkten zeigte der Rüde „Iko vom Thorhegenhauser Eck“ mit Günter Schwengels in der Fährtenprüfung Stufe 3. In der Unterordnung starteten Gerhard Beilemann und sein „Valco“ sowie Volker Otterbein mit seinem „Dago“ und erreichten auch in dieser Prüfungsstufe 1 ihr Ziel. In der Stufe 2 konnten Egon Panitzke mit „Aina“ und Andrea Mannott mit „Briska“ ihr Prüfungsziel erreichen. Als dritte und letzte Abteilung musste von den Teams die Schutzdienstarbeit absolviert werden. In dieser Schutzhundprüfung Stufe 3 bestanden alle Prüfungsteilnehmer mit ihren Vierbeinern, die Leistungsrichter Heinz Gerdes mit guten bis vorzüglichen Bewertungen vergab. Wer sich für den tollen Hundesport und die Ausbildung interessiert, ist herzlich willkommen. Der Übungsbetrieb findet mittwochs und freitags ab 17 Uhr sowie sonntags ab 10 Uhr auf dem Vereinsgelände an der Jaderberger Straße in Streek statt.

Nicht nur Prominente tun etwas zur Förderung der Lesekultur, sondern auch die Mediothek des Jade-Gymnasiums in Jaderberg konnte 19 Schülerinnen und Schüler zum Vorlesen motivieren. Spannend war es für die 13- bis 15-jährigen Vorleser, ob sie wohl für ihre weitaus jüngeren Zuhörer interessante Geschichten ausgesucht hatten und beim Lesen den richtigen Ton fanden. Fast alle der 19 Beteiligten des Gymnasiums machten es so wie zum Beispiel Maximilian Düsberg und Fabian Maus aus der 9b sowie Jule Drewes und Karina Henke aus der 7d, die vor den 2. Klassen der Grundschule Obenstrohe lasen. Sie kramten ihre Lieblingsbücher aus der Kinderzeit hervor – bei Maximilian war es Christine Nöstlingers „Fußballgeschichten vom Franz“ – und freuten sich über die gute Resonanz bei den Kindern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem letzen Turnier der Tivoli Poker Serie 2010 im November stehen nun die neun Finalisten der 3. Vareler Pokerstadtmeisterschaft am Sonnabend, 11. Dezember , im „Tivoli“, Windallee 21, fest. Neben Sascha Sotyn, Sascha Cohrs, Frank Backhaus, Edgar Rädecker, Florian Rahmann, Benjamin Padeken, Ingmar Cassens und Nico Lindner sitzt ebenfalls Patrick Könighaus am Finaltisch. Einen besonderen Service gibt es dieses Mal für alle Pokeranfänger. Gegen 19 Uhr startet Edgar Rädecker (Friesland Poker) eine kleine kostenlose Pokerschule bei der die Grundlagen des Pokerspiels vermittelt werden und anschließend gleich in dem großen Turnier umgesetzt werden können und sollen (Anmeldungen unter Telefon 04451/859 00 40).

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.