• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Weiterer Corona-Impfstoff in der Eu
EMA gibt grünes Licht für Johnson & Johnson

NWZonline.de Region Friesland Bildung

Gestartet und gewonnen

06.08.2016

Eine ganz besondere Autofahrt hat am Freitag Waltrun Frowein erlebt. Die Künstlerin aus Schwei hatte bei einer Versteigerung im Zuge des Vareler Hospizlaufes im vergangenen Jahr ein Abendessen mit Bürgermeister Gerd-Christian Wagner sowie eine Fahrt bei anschließendem Kaffee und Kuchen in Dangast ersteigert. „Aufgeregt bin ich nicht“, sagte Waltraun Frowein. Ihr sei es ein Anliegen, die Hospizbewegung Varel zu unterstützen, erzählte sie.

Mit einer eigens arrangierten Polizeieskorte nahm Waltrun Frowein dann am Nachmittag gemeinsam mit Bürgermeister Gerd-Christian Wagner auf dem Rücksitz des historischen Hansa Platz, den der Heimatverein Varel zur Verfügung stellte. Die Fahrt startete an der Vareler Mühle. Detlef Hesse von der Oldtimer-Interessengemeinschaft Varel chauffierte die Ehrengäste ans Meer.

Fünf Auszubildende sind bei der Raiffeisen-Volksbank Varel-Nordenham ins Berufsleben gestartet. Sie absolvieren eine dreijährige Ausbildung zum Bankkaufmann oder zur Bankkauffrau. Eike Austermann und Tjark Menzel aus Zetel, Lea Butt aus Varel sowie Peeke Dolleck und Katharina Schlöndorf aus Altjührden werden zunächst im Kundenservice in der Hauptstelle wie auch in den Filialen ihre praktische Ausbildung starten. Später im Laufe der Ausbildung werden sie zudem in den Fachabteilungen ausgebildet, um das gesamte facettenreiche Berufsbild zu erlernen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf ihre Einschulung freuen sich Jette von Asseldonk aus Büppel, Anni Rüdebusch aus Zetel, Arthur Heimann aus Varel und Thilo Debus aus Zetel. Bevor es für die Erstklässler losgeht, gab es für jeden schon mal eine zahngesunde Schultüte, die sie bei der Aktion der Zahnärztekammer Niedersachsen gewonnen hatten. Sie wurde ihnen am Donnerstagabend von der Zahnärztin und Jugendzahnpflegereferentin der Zahnärztekammer Niedersachsen Dr. Britta Wiesinger aus Obenstrohe überreicht. Beim Zähneputzen empfahl die Zahnärztin den Kindern, zuerst die Kauflächen, dann die Außenflächen und schließlich die Innenflächen der Zähne zu putzen. Empfehlenswert seien zudem eine fluoridhaltige Zahnpasta und halbjährliche Untersuchungen.

Einen erlebnisreichen Tag haben jetzt 13 Jugendliche aus Varel und Umgebung auf dem Modellflugplatz der Modellfluggemeinschaft-Weserflug in Wilkenhausen erlebt. Neben dem Lehrer-Schüler-Fliegen bekamen die Jugendlichen eine spielerische Einweisung in die Aerodynamik und konnten an einem „Dreiachstrainer“ am Boden verfolgen, was ihre Steuereingaben an der Fernsteuerung am Modell bewirken. Den Abschluss bildete ein Wettbewerb. Die Modellfluggemeinschaft bietet ab dem 3. September Kindern und Jugendlichen Schnupperkurse in der Halle der BBS-Varel an. Information erteilt Jugendwart Herbert Günterberg, Tel. 04452/918635.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.