• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Nwz-Aktion: Guten Appetit!

06.06.2018

Grabstede Es gibt drei goldene Regeln bei der Ernährung: Viel Wasser trinken, wenig Zucker essen und: „Du kannst nicht sagen, dass du etwas nicht magst, wenn du es nicht probiert hast.“ Das sagte Sylvia Bruns vom NWZ-Team „Muddis kochen“ am Dienstagmorgen im Grabsteder Kindergarten. Der Kommunale Kindergarten Grabstede hat sich bei der Aktion „Frisches Frühstück“ der Nordwest-Zeitung beworben und gewonnen. Sylvia Bruns, Anne Diekmann und Corinna Stuke von „Muddis kochen“ sind in den Kindergarten gekommen und haben den Mädchen und Jungen mit einem bunten Frühstück Lust auf Obst und Gemüse gemacht.

Dass man nicht viel Zucker essen soll, wussten die Kinder in Grabstede schon längst. Und auch, dass in Limo, Nutella und Kuchen viel Zucker drin ist, ist ihnen klar. „Euch können wir ja gar nichts mehr beibringen“, sagte Anne Diekmann, aber dann hatte sie doch noch einen guten Tipp für die Kinder: Anstatt Eis zu essen, kann man auch Wassermelone aus dem Kühlschrank naschen. „Das ist genauso erfrischend wie Eis“, sagte sie. Außerdem lernten die Kinder, dass man sich Bananenscheiben als Brotaufstrich aufs Pausenbrot legen kann und man ganz viel Wasser trinken muss, damit das Gehirn gut funktioniert.

Die Mädchen und Jungen schnitten dann selbst – sogar mit scharfen Messern – Obst und Gemüse in kleine Häppchen. Eine zweite Gruppe bereitete die Pausenbrote vor, und dann wurde gemeinsam gefrühstückt. Außerdem bekamen alle Kinder noch eine Brotdose, eine Trinkflasche und eine Kühltasche geschenkt, so dass sie sich jeden Morgen ein frisches Frühstück machen können, wenn sie im Sommer eingeschult werden.

Dass die Kinder lieber Gurken und Bananen als Schokolade essen, lieber frisches Brot als süße Kekse mögen und lieber Wasser trinken als Cola, liegt auch den Unterstützern der Aktion „Frisches Frühstück“ am Herzen. Dazu gehören der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV), deren Vertreterin Heike Hobbensiefken die Aktionen in den Kindergärten begleitet, die Bäckerei „Bruno“, die Molkerei Ammerland und der NWZ-Kinderclub.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos 
Sehen Sie ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.