• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Lustige Rückblicke auf viele gemeinsame Jahre

23.06.2018

Hohenkirchen Ein Schüler entschuldigte sich bei seiner Mutter – denn das Video, das die Abschlussklasse aus ihrer Schulzeit zeigte, war nicht immer ganz jugendfrei. Und dennoch bewies das Video: Sie hatten jede Menge Spaß, die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklasse der Oberschule Hohenkirchen.

In einer Feierstunde verabschiedeten sich Lehrer und Schüler voneinander. Dazu hielt Schulleiter Heyo Kemper eine launige Rede. Er verglich die Abschlussklasse mit seiner früheren Bubi-Mannschaft: „Genauso wie meine Bubis wurdet auch ihr größer und mit den Jahren wuchsen auch eure Teamfähigkeit und soziale Intelligenz“, so Kemper. „Ihr habt trainiert, hattet viele Spiele, mache habt ihr gewonnen, manche verloren. Aber ihr könnt stolz auf euch sein.“ In diesem Jahr gab es 12 Hauptschulabschlüsse, 17 Real- und 11 Erweiterte Realschulabschlüsse.

Auch Abgänger Jelko Leuchtenberger bedankte sich in seiner Rede bei allen Lehrern, „die wir manchmal echt gefoltert haben“, sagte er augenzwinkernd. Auch zwischen den Schülern gab es mal Streit. „Doch am Ende wussten wir: wir verbringen so viel Zeit miteinander und so haben wir alles schnell vergessen.“ Die Zeit habe allen sehr viel Spaß gemacht. „Und ich hoffe, es geht bei euch so weiter – egal, was ihr nach der Schule macht.“

Ausgezeichnet wurden:

Marieke Bauermann (Soziales Engagement); Lasse Wallat (Sport/soziales Engagement); Pascal Helmke (achtmal Note 1; Durchschnitt: 1,3); Taina Dörfel und Julia Badberg (beide siebenmal Note 1; 1,3)


     youtube.com/nwzplay 
Video

Antje Brüggerhoff
Agentur Hanz
Redaktion Jever
Tel:
04461 965312

Weitere Nachrichten:

Oberschule Hohenkirchen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.