• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

In der Freizeit für andere da

03.05.2007

Sie sind immer bereit, bei Verletzungen Hilfe zu leisten – die Schülerinnen Schüler der Sanitäts-AGs von Mariengymnasium und Berufsbildenden Schulen in Jever. Jetzt hatten sie auch mal Grund zu feiern: Dilek Cebe, Keven Heiser, Kira Lynn Heiser, Michael Peetz, Timm

Schütte, Pia Münkewarf, Sabrina Faß und Tanja Christians haben den ersten Teil ihrer Sanitätsausbildung beim DRK bestanden. Dass sie beherrschen, was sie gelernt haben, bewiesen die jungen Sanitäter an MG-Schulleiterin Dorothe Levin und BBS-Vertreterin Renate Peters: Beide mussten zum Blutdruck messen den Arm hinhalten (ovales Bild).

Beim Deutschen Alpenverein wurden bei einer Feierstunde langjährige Mitglieder geehrt: Vorsitzender Bernd Kittel und Vize Uwe Schrader überreichten Urkunden und Blumen. Erika Siebert gehört seit 50 Jahren zum Verein, 40 Jahre lang ist Ingrid Kannenberg dabei. Jeweils 25 Jahre sind Therese und Hermann Fischer, Ralf Gantzhorn, Liselotte Hahn, Henny Hellmann, Ingrid Loose und Rolf Witt im Alpenverein engagiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine Überraschung erlebten Mitglieder des I. Akkordeon-Orchesters Schortens beim Jahreskonzert: Sie wurden für langjährige Treue geehrt. Astrid Hennig

überreichte Elsbeth Harms für 40 Jahre Musizieren die Verdienstnadel in Silber des Deutschen Harmonika-Verbandes, außerdem die Ehrenamtsplakette für mehr als 25-jährige Vorstandsarbeit. Ingrid Duden und Hans Bischoff erhielten für 25-jährige Mitarbeit die goldene Ehrennadel.

An ihrem Ehrentag auch an andere gedacht haben 26 Sillensteder Konfirmanden: Sie nahmen ihre Konfirmation zum Anlass, um Geld für den Verein Kinder von Tschernobyl und die Projektwiese der ev. Jugend Sillenstede zu sammeln. So konnte Gisela Eilers-Isenbart jetzt 340 Euro für die Kinder von Tschernobyl in Empfang nehmen, Sören Röder 240 Euro für das Wiesenprojekt.

Mit Bravour bestanden hat der Singkreis Cleverns seine Premiere auf der Maifeier. Der Chor beeindruckte nicht nur mit seiner Sangeskraft, sondern auch mit dem frischen Repertoire. Passend zum Start in den Wonnemonat sangen die Frauen und Männer die 20er-Jahre-Schlager „Veronika, der Lenz ist da“ und „Wochenend’ und Sonnenschein“. Bei einem Frühlingslied zur bekannten jüdischen Melodie „Hawa nagila“ animierte Chorleiterin Bruni Stock die Zuhörer erfolgreich zum Mitsingen und Mitklatschen. Gemeinsam mit ihrem Mann Andreas Stock hatte sie den schon fast totgesagten Chor Anfang des Jahres übernommen. Die Maifeier war der erste öffentliche Auftritt. Der Chor probt montags ab 20 Uhr in der Grundschule.

{ID}

1831776

{NAME}

LEUTE_4SP-B

{LEVEL NAME}

NWZ/JEVER/.2

{TITLE}

{Überschrift}

In der Freizeit

für andere da

{ID}

1831776

{NAME}

LEUTE_4SP-B

{LEVEL NAME}

NWZ/JEVER/.2

{IMAGEFILE}

/heprod/images/grafics/1/17/18/1/Leute_4.eps

{ID}

1831776

{NAME}

LEUTE_4SP-B

{LEVEL NAME}

NWZ/JEVER/.2

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.