• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Mit Profi-Software durchstarten

14.11.2018

Jever Ihre Schüler mit einer professionellen Software auf die Berufswelt vorbereiten: Das können jetzt Folkert Saul und Wiebke Schröder. Die beiden sind Lehrer im Fachbereich Logistik an den Berufsbildenenden Schulen (BBS) in Jever. Dafür gesorgt hat die Firma KBU Logistik aus Bremen – mit einem erheblichen Preisnachlass.

Eigentlich kostet ein solches professionelles so genanntes „Lagerverwaltungssystem“ 40 000 Euro aufwärts – Schulungen noch nicht einberechnet. Oft kommt noch das Doppelte oben drauf. Die BBS zahlt weniger als 10 000 Euro. Sie ist bereits die dritte Schule, die von KBU mit einer solchen Software ausgestattet wird.

„Wir wollen insbesondere in Norddeutschland die Berufsbildenden Schulen besser aufstellen und gegen den Fachkräftemangel angehen“, sagte Michael Ahnemann (Leitung Vertrieb). „Denn so lernen die Schüler, mit den Systemen zu arbeiten, die auch in der Berufswelt auf sie warten.“ Er weiß: die meisten Schüler arbeiten immer noch hauptsächlich mit Papier und Stift. Doch damit arbeiten die Betriebe schon lange nicht mehr.

„Natürlich werden wir Berechnungen auch weiterhin ohne Hilfsmittel lernen“, sagte Lehrer Saul – das sei wichtig. Doch die neue Software gestalte den Übergang von der BBS in den Beruf viel einfacher und nahtloser.

„Hier haben wir auch schon positive Rückmeldungen von den Betrieben bekommen“, sagte Schulleiter Jan Zimmermann. „Es ist nicht selbstverständlich, dass Schulen mit professioneller Software ausgestattet wird – wir sind sehr dankbar dafür, weil wir auch ein ernstzunehmender Partner in der Region sein wollen.“

Das System von KBU ist speziell auf Arbeitsabläufe im Lager zugeschnitten. Damit ist zum Beispiel möglich, Lagerplatznummern einzupflegen, Kommissionierlisten zu erstellen, Lagerkennzahlen zu berechnen oder auch Handscanner und mobile Handterminals zu integrieren.

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.