• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Kleine Betriebe stellen sich vor

05.06.2018

Jever Es gibt einiges zu feiern an den Berufsbildenden Schulen (BBS) in Jever: Nicht nur, dass bald ein großer Teil der Sanierungsarbeiten abgeschlossen ist; auch die Feier zum 50-jährigen Bestehen der Berufsschule an der Schützenhofstraße muss nachgeholt werden. Und als wäre das nicht ohnehin schon genug, setzen die BBS noch einen oben drauf: sie veranstalten zum ersten Mal eine regionale Ausbildungsmesse sowie einen Tag der offenen Tür.

Bis es soweit ist, muss noch einiges geplant werden. Doch vieles steht schon fest. Was genau, hat das Organisationsteam aus Axel Uphoff, Ingo Theilen, Reinhold Harms, Ronald Eilts, Peter Brunken und Jan Zimmermann vorgestellt.

regionale Betriebe präsentieren sich

Am 22. und 23. November veranstaltet die BBS Jever zum ersten Mal eine regionale Ausbildungsmesse sowie einen Tag der offenen Tür.

Die Berufsbildenden Schulen möchten ihren Beitrag zum Thema Berufsausbildung leisten und Betrieben aus der Region – vor allem auch kleineren – die Möglichkeit geben, sich zu präsentieren.

Die Präsentation soll von den Auszubildenden der ersten Ausbildungsjahre durchgeführt und von den Betrieben unterstützt werden. Betrieben, die zurzeit keine Auszubildenden in den Klassen vorweisen können, bietet die BBS die Möglichkeit, dass der Betrieb von anderen Schülern präsentiert wird. Die BBS möchte den Kontakt zwischen Betrieb und Interessierten herstellen.

Betriebe, die Interesse haben, können sich bei Ronald Eilts melden, E-Mail: Ronald.Eilts@bbs-jever.de Die Schule wird Betriebe aber auch direkt anschreiben.

Unter die Arme greifen

Die Idee: Am 22. und 23. November sind insbesondere Schüler der Abschlussklassen der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in der Region eingeladen, sich über regionale Betriebe zu informieren. „Allem voran sollen kleine Betriebe vorgestellt werden, die vielleicht gar nicht die Möglichkeit haben, an großen Jobmessen teilzunehmen.“ Ihnen soll bei der Suche nach Auszubildenden unter die Arme gegriffen werden.

Deshalb bietet die BBS an, dass Schüler den Betrieb präsentieren – wenn zum Beispiel derzeit kein Auszubildender da ist. „Natürlich wäre es schön, wenn auch jemand direkt aus dem Betrieb dabei ist und sich vorstellt – aber eine große Präsentation mit Schautafeln ist zum Beispiel gar nicht nötig“, betont Eilts. „Es geht nur darum, Informationen an Interessierte weiterzugeben. Wir helfen, den Kontakt herzustellen.“

Idealerweise könnten Interessierte auch gleich eine Bewerbungsmappe abgeben. Darüber hinaus möchte sich natürlich auch die BBS selbst mit ihren Angeboten präsentieren.

Am 23. November findet dann zudem die offizielle Einweihung des Sanierungsabschnitts statt. Wie berichtet, wurde und wird an der BBS kräftig umgebaut.

Aula und Mediathek

Eingeweiht werden im November die neue Aula, eine neue Mediathek, ein neues Beratungszentrum für schulpädagogische Arbeit und einige Klassenräume, die erneuert und energetisch saniert wurden. Inoffiziell hat die BBS schon im vergangenen Jahr „50 Jahre Standort Schützenhofstraße“ gefeiert; da in der Schule aber noch so viele Baustellen waren, wurde die Feier verschoben – und soll nun im November mit Abschluss der vorerst letzten Bauarbeiten stattfinden.

Ein Jahr lang pausieren dann nämlich die Sanierungsarbeiten. 2020 geht es weiter mit der Erneuerung des alten Hauswirtschaftsgebäudes, der Werkstatt und der Sporthalle.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Antje Brüggerhoff Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965312
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.