• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Ein klarer Fall für das A-Team

25.09.2019

Jever Sie sind vier Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren und haben das Ziel, der Kunst an ihrer Schule einen höheren Stellenwert zu geben. Vor einem knappen Jahr hat sich am Mariengymnasium Jever das „Art-Team“ – kurz A-Team – als Nachmittags-AG gegründet. Nun steht das erste Projekt der Jugendlichen kurz vor dem Abschluss.

Zusammen mit Dana Gellner, Bundesfreiwillige am MG, hat sich das Art-Team die Tore der beiden Werkzeug-Container der Hausmeister auf dem Schulhof vorgenommen. Zum Bundesfreiwilligendienst an Schulen gehört, dass die Bufdis ein eigenes Projekt voranbringen. „Und da ich in Richtung Kunst gehen möchte, habe ich das Kunst-Projekt initiiert“, erklärt Dana Gellner.

Kurz vor den Sommerferien erst begannen die Planungen. Nach einer Schulabstimmung über vier Motive stand fest, dass Schloss und Pfau, Frl. Maria und die Jever-Flasche sowie der alte Schuleingang die Rolltore zieren sollen. Der Entwurf stammt von Emily (14). Die Fläche ist acht mal zwei Meter groß.

Und dann ging es los: „Wir haben die Tore abgeschliffen und grundiert, und abends, wenn es dunkel war, per Overhead-Projektor das Motiv auf die Tore übertragen“, berichtet Amelie (16). Die Arbeit ging vor allem in den Sommerferien voran. „Da hatten wir Zeit und das Wetter war gut“, sagt Amelie.

In Sachen Farben und Werkzeug hat Malte Börner das Art-Team beraten. Er hat auch die Profi-Farben organisiert und beim Mischen geholfen. Nun fehlen an dem großen Gemälde noch ein paar Kleinigkeiten. Die sollten in den Herbstferien zu erledigen sein, meint Amelie.

Und danach will die Gruppe mit Dana Gellner zum Projektabschluss noch eine Vernissage feiern. „Auch, damit dieses Projekt nicht das einzige des Art-Teams bleibt“, sagt Dana Gellner. Der Termin zur feierlichen Enthüllung steht noch nicht fest. Was feststeht, ist allerdings dass „The Movement“ um Renke Meenen für Musik, Licht und Tontechnik sorgen werden.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.