• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Zum Unterricht in den Kinosessel

18.01.2019

Jever Licht aus, Film an: Das Kino Jever an der Bahnhofstraße wird zum Lernort. Zu den 15. Schulkino-Wochen Niedersachsen zeigt Kinobetreiber Hans-Joachim Döring vom 11. bis 15. März vormittags Filme für die kleinen und großen Schülerinnen und Schüler jeder Schulform im Jeverland.

Zu sehen sind fröhliche Kinderfilme wie „Pettersson und Findus“ und „Die kleine Hexe“, aber auch Filme zur deutsch-deutschen Geschichte und über Mobbing und das Anderssein (siehe Infokasten). Die Anmeldung läuft ab sofort.

Dabei geht es einerseits um das gemeinsame Kino-Erlebnis. Andererseits helfen Filme, Lehr- und Lerninhalte zu vermitteln. Und das Medium Film, seine Sprache und Wirkung, bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Film- und Medienkompetenzen zu stärken.

„Gerade weil auch in den neuen sozialen Medien das bewegte Bild allgegenwärtig ist, bietet das ,hergebrachte‘ kulturelle Medium des Kinofilms Schülern wie Lehrkräften einen schier unerschöpflichen Fundus an Möglichkeiten, um analysierende, reflektierende und kommunikative Medienkompetenzen zu erwerben“, meint Sarah Duve, Geschäftsführerin von Vision Kino – Netzwerk für Film- und Medienkompetenz.

Zur Vor- und Nachbereitung des Kinobesuchs gibt es für Lehrkräfte zu allen Filmen kostenlose pädagogische Arbeitsmaterialien. Darüber hinaus bieten die Schulkino-Wochen Lehrerinnen und Lehrern für Einsatz von Film im Unterricht bis Juni 2019 Fortbildungen und Fachtage an.

Die Schulkino-Wochen werden veranstaltet von Vision Kino und dem Film & Medienbüro Niedersachsen sowie weiteren Partnern, gefördert werden sie vom Niedersächsischen Kultusministerium, der Landesmedienanstalt und der nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Die Filme der Schulkino-Wochen

Im Kino Jever sind zu den Schulkino-Wochen folgende Filme zu sehen:
 11. März, 9 Uhr: Pettersson und Findus – Findus zieht um
 11. März, 11 Uhr: Das schönste Mädchen der Welt
 12. März, 9 Uhr: Die kleine Hexe
 12. März, 11 Uhr: Wunder
 13. März, 9 Uhr: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
 13. März, 11 Uhr: Ballon
 14. März, 9 Uhr: Wall E – Der letzte räumt die Erde auf
 14. März, 11 Uhr: Das schweigende Klassenzimmer
 15. März, 9 Uhr: Thilda & die beste Band der Welt
 15. März, 11 Uhr: The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben

Ab sofort können sich Schulklassen für die Vorstellungen anmelden. Der ermäßigte Eintrittspreis für die Kinovorführungen beträgt 3,50 Euro, Lehrer und Begleitpersonen haben freien Eintritt.

Weitere Infos und Unterrichtsmaterial erhalten Lehrer im Projektbüro der SchulKinoWochen bei Stefan Lange, Tel. 0511/22 87 972.

Schwerpunkt deutsch-deutsche Geschichte:
 Ballon: Thüringen Sommer 1979: Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR, doch ihr Alltag in Unfreiheit und unter ständiger Überwachung erscheint ihnen zunehmend unerträglich. Sie beschließen, mit ihren Kindern über die deutsch-deutsche Grenze in die BRD zu fliehen und schmieden einen gewagten Plan: Die Flucht in einem selbst gebauten Heißluftballon.
 Das schweigende Klassenzimmer: 1956 in der DDR: Oberschüler legen Schweigeminuten für die Opfer des Aufstands in Ungarn ein und lösen damit im Regime eine Schockwelle aus, die ihr Leben für immer verändert.

Schwerpunkt Mobbing:
 Das schönste Mädchen der Welt: Cyril ist klug, sensibel und witzig aber alle hänseln ihn wegen seiner riesigen Nase. Dann verliebt er sich in Roxy.
 Wunder: Der zehnjährige August Pullmann hat zwar eine tolle Familie, doch sein Gesicht ist nach einer Krankheit entstellt. So versteckt er sich unter einem Astronautenhelm. Doch nun soll er zur Schule gehen.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.