• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Eigene Strategien gegen die Vermüllung

04.07.2019

Jever Noch keine Pläne für die Sommerferien? Dem hilft das Jugendhaus Jever mit einer Ferienwoche ab: Kinder und Jugendliche ab elf Jahren können sich zur „xperimenta“ anmelden.

Ferien auf den Ostfriesischen Plastikinseln? – so lautet das Motto der Umweltwoche: Plastikmüll ist ein Problem, das auch an der Nordseeküste sichtbar wird. Gelöst ist es nicht allein mit fachgerechter Entsorgung – es muss zusätzlich Strategien zur Müllvermeidung und zu nachwachsenden Rohstoffen geben.

Xperimenta

Die Umwelt-Ferienwoche findet vom 26. Juli bis 2. August im Jugendhaus Jever statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und Infos: Stadtjugendpfleger Detlef Berger, Tel. 04461/5505, E-Mail Detlef.Berger@jugendhaus-jever.de.

    www.ferienspass-jever-schortens.de

Genau die wollen neun Jugendliche als Teamer bei der Ferienwoche mit 30 Elf- bis 15-jährigen Kindern- und Jugendlichen entwickeln: Vom 26. Juli bis 2. August jeweils von 9 bis 16 Uhr finden Expertengespräche, Experimente, Kochaktionen, Ausflüge an die Küste und zur Mülldeponie, Müllsammelaktionen, Skulpturenbau mit Müll, eine Theaterinszenierung und eine Filmdokumentation statt. Die Ferienwoche ist kostenfrei, Verpflegung ist inklusive.

Jeder kann dabei selbst entscheiden, ob er/sie bei der Theatergruppe mitspielt, Bio-Plastik herstellt, Müll zu Schmuck, Deko oder Kunst umgestaltet. Auf dem jeverschen Wochenmarkt findet abschließend am 2. August eine Präsentation der Ferienwoche statt mit Straßentheater, Kunst-Ausstellung, Infostand und Film-Dokumentation.

Die Teamer waren in den vergangenen fünf Jahren schon beim „Talentcampus“ dabei – die „xperimenta“ ist die eigenständige Fortsetzung in Kooperation mit dem Stadtjugendring, dem Verein Movement und dem Regionalen Umweltzentrum in Schortens. Ebenfalls dabei sind Jugendpfleger Detlef Berger, Kinderkultur-Koordinatorin Ina Berger und Umweltpädagogin Insa Pohlenga.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.