• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Privater Kindergarten schließt 2019

24.10.2018

Jever Sie war die erste, die in Jever Betreuungszeiten für Kinder anbot, die sich flexibel nach den Bedürfnissen der Eltern richten: Als Anika Gräßner-Weber im Mai 2006 ihr „Sonnenkäferhaus“ als private Betreuungseinrichtung eröffnete, gab es so großzügige Betreuungszeiten in keinem Kindergarten. Und Krippen gab es schon gar nicht.

Stadt schafft Platz

Im Sonnenkäferhaus werden 40 Kinder aus Jever, 20 aus Schortens, zwei aus dem Wangerland und zwei aus Wittmund betreut – und zwar in Krippen- und Kindergartengruppen. Damit die jeverschen Kinder nicht auf der Straße stehen, organisiert die Stadt zusammen mit Anika Gräßner-Weber den Übergang in Krippen und Kindergärten.

Dazu plant die Stadt nun im Neubau am Schurfenser Weg mit vier Gruppen statt drei – dort wird es zwei Krippen und zwei Kindergartengruppen geben. Bis zum Einzug kann das Sonnenkäferhaus weitergenutzt werden, auch die Container in Klein Grashaus werden weiter genutzt, kündigt der Bürgermeister an.

Zwölf Jahre später haben die Kindergärten nachgezogen. Und das Sonnenkäfer-Haus wird mittlerweile im Kindergarten-Bedarfsplan der Stadt berücksichtigt, Anika Gräßner-Weber arbeitete am städtischen Betreuungskonzept mit. Doch nun hört sie auf: Am Dienstag gab sie bekannt, dass das Sonnenkäferhaus zum 31. Juli 2019 seine Türen schließt.

„Ich möchte es im Guten beenden, bevor ich nicht mehr kann“, sagt die 43-Jährige: Denn das Sonnenkäfer-Konzept bedeutete immer, dass sie Tag und Nacht bereitsteht, um alles zu regeln und zu organisieren. Hinzu kommt, dass es immer schwieriger wird, so zu wirtschaften, dass unterm Strich kein Minus steht. Und es stehen erneut höhere gesetzliche Auflagen ins Haus.

„Deshalb setze ich nun einen Schlusspunkt.“ Auch beruflich: Sie will sich komplett aus der Kinderbetreuung zurückziehen und sich neu orientieren.

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.