• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Umweltbildung: Mobilum mit Strom mobil

28.02.2020

Jever Richtig stolz sind Susanne Ekhoff und Petra Walentowitz vom Naturschutzbund Nabu auf ihr neues Auto. „Das neue Auto fährt mit Strom und ist klimaneutral“, erklärt Ekhoff. Seit zehn Jahren fahren Susanne Ekhoff und Petra Walentowitz als „Mobilum – Umweltbildung“ des Nabu durch die umliegenden Landkreise. „Wir machen Umweltprojekte an Schulen, Kindergärten und Unis“, so Walentowitz.

Mobilum

Seit 2010 besucht Mobilum Schulen und Kindergärten an der friesisch-ostfriesischen Küste, um mit den Kindern vor Ort die Natur zu erforschen. Themenschwerpunkte sind die Vermeidung von Müll und der Klimaschutz. Ebenso werden Fortbildungen in der Erwachsenenbildung angeboten.

Weitere Informationen unter

    www.nabu-niedersachsen.de/mobilum

Dabei vermitteln die beiden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf ganz unterschiedliche Weise die Zusammenhänge in der Natur. So werden Schulgärten angelegt, Moore erkundet oder der Klimawandel deutlich gemacht.

„Wir haben in den zehn Jahren mehr als 10 000 Teilnehmer erreicht“, betont Ekhoff. „Die Kinder sind hinterher kleine Umweltberater und wir bekommen auch sehr gute Resonanz aus den Elternhäusern“, erzählt Walentowitz.

Um das zu schaffen, haben die beiden bisher auf einen Opel Zafira mit Erdgasantrieb gesetzt. „Wir sind mit dem Auto 44 000 Kilometer gefahren und haben damit mehr als 4 Tonnen CO2 erzeugt“, sagt Walentowitz. Um CO2 einzusparen, war der Schritt zum Elektrofahrzeug für Mobilum unumgänglich. Doch alleine hätten sie das Projekt nicht stemmen können. „Wir brauchen für sowas Förderer“, sagt Ekhoff.

Neben verschiedenen Stiftungen zur Finanzierung und Unterhaltung des neuen Renault Zoe mit 110 PS unterstützt auch der Landkreis das Projekt. „Wir dürfen beim Landkreis immer volltanken“, berichtet Ekhoff.

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.