• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Nach Äußerungen zum Ukraine-Konflikt
Deutscher Marine-Chef Schönbach tritt zurück

NWZonline.de Region Friesland Bildung

FORTBILDUNG: Junge Babysitter können gebucht werden

29.01.2010

BOCKHORN Nach erfolgreicher Prüfung haben die Schüler und Schülerinnen der Haupt- und Realschule Bockhorn, Patrick Lammers, Carmen Ohmstede, Christine Legler, Julia Eilers, Laura Weiß, Chantal Erks, Kim-Chantal Friedrichs, Jana Hahn, Lia Fastenau, Chantal Schumacher, Lena Gerch und Rieka Hinrichs vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) einen Babysitterpass erhalten. Sie nahmen an einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft im Rahmen der Ganztagsschule teil, darin unterstützt vom Schulsozialpädagogen Thomas Lübbers.

Themen und Inhalte des Kurses waren: Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder bis acht Jahren, wichtige Entwicklungsaspekte der Kinder, Säuglingspflege und Wickelmethoden, Ernährung und Gesundheit, Unfallgefahren und –verhütung, Aufsichtspflicht und Erstkontakt. Im Anschluss daran nahmen die Jugendlichen auch an einem Kursus für „Erste Hilfe am Kind“ teil. Das ist Voraussetzung dafür, dass die Schüler in die Babysitterkartei des DRK-Varel aufgenommen werden können. Wer die Hilfe der Bockhorner Schüler in Anspruch nehmen möchte, kann sich an das DRK, dienstags und donnerstags 9 bis 12 Uhr, Tel. 04451/966850, wenden.

Wie die DRK-Ausbildungsleiterin Anja von Lienen weiter mitteilte, ist im nächsten Schulhalbjahr ein Projekt mit Babysimulatoren geplant. Der Landesverband des DRK stellt dafür die Geräte zur Verfügung. Anja von Lienen: „Kinderversorgung und Erziehung gehören zu den grundlegendsten und verantwortungsvollsten gesellschaftlichen Aufgaben. Ein Baby macht sehr viel Freude, aber es erfordert Geduld, Zeit und Wissen.“ Im zweiten Projekt können die Schüler ihr bislang erlerntes Können noch einmal vertiefen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.