• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Kinder malen bunte Familienbilder

12.05.2009

JEVER Mehr als 100 Bilder haben Kinder aus Jever zum Thema „Familie“ gemalt. Das jeversche Bündnis für Familie hatte anlässlich des „Internationalen Tages der Familie“ am 15. Mai zu dem Malwettbewerb aufgerufen (die NWZ berichtete).

Die schönsten Bilder wurden am Montag von Jevers Bürgermeisterin Angela Dankwardt gekürt. Gemalt wurden sie von Marvin Schmidt (Klasse 1, Grundschule Cleverns), Annika Titze (Klasse 2, Grundschule Cleverns), Svantje Neil (Klasse 2a, Paul-Sillus-Schule), Sarah Hoin (Klasse 4c, Paul-Sillus-Schule), Frederic Krause (Klasse 2b, Grundschule Harlinger Weg) und Pascal Bruns (Primarstufe Tagesbildungsstätte).

Als Preis gewannen die sechs jungen Künstler Kinokarten für die gesamte Klasse. Ihre Motive werden jetzt auf Postkarten gedruckt, die ab 15. Mai in jeverschen Geschäften ausliegen. Dort werden dann auch die Bilder der anderen Kinder zu sehen sein.

Am Sonnabend, 16. Mai, lädt das Familienbündnis dann zu einem Basar „Alles für die Frau“ in die Pausenhalle der Haupt- und Realschule in Jever ein. Von 14 bis 16.30 Uhr können Frauen dort nach gebrauchten, aber gut erhaltenen Sachen stöbern. Eine kostenlose Möglichkeit zur Kinderbetreuung wird ebenso angeboten wie eine Cafeteria.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.