• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Kinder schmücken den Weihnachtsbaum

06.12.2016

Tettens So viele Kinder hatte keiner erwartet: So mussten die Helfer des Nikolaus’ beim Weihnachtsmarkt in Tettens schnell noch weitere Tüten füllen, denn die 60 vorbereiteten reichten bei weitem nicht aus.

Zum 14. Mal feierte die Dorfgemeinschaft Tettens ihren Adventsmarkt, der von Jürgen Habben eröffnet wurde. Er dankte den Akteuren, die mit ihrem Einsatz allen ein schönes Adventswochenende beschert und zur Festigung der Dorfgemeinschaft sowie für ein intaktes Dorfleben beitragen. Schon vor der Eröffnung hatten die Kinder der Tetta von Oldersum-Grundschule den Weihnachtsbaum vor dem Feuerwehrgebäude mit roten Sternen und Schleifen geschmückt.

„Lasst uns froh und munter sein“ sangen die Kinder der Tettenser Schule. Sie sorgten mit Schulleiterin Janna Reck und den beiden Lehrerinnen Rieke Fikus und Cora Lindenau für einen stimmungsvollen Auftakt sorgten. Erst etwas zaghaft, dann aber stimmgewaltig sangen die mehr als 150 Eröffnungsgäste gemeinsam mit den Kindern Weihnachtslieder. „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ spielte die Grundschul-Bläser-Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Karsten Heger. Unterstützung erhielten die jungen Bläser vom Posaunenchor Hohenkirchen, der anschließend musikalisch für Feststimmung sorgte.

Das vor dem Feuerwehrgerätehaus aufgebaute vorweihnachtliche Budendorf und die Räume im Feuerwehrgebäude bildeten einen kleinen und feinen Weihnachtsmarkt mit viel Charme ohne Kommerz und ideenreich präsentiert von den Vereinen des Dorfes. Es gab eine Cafeteria mit Bamboisjes und Kuchen von den Mitgliedern des Gewerbevereins. Der TuS Tettens bewirtete mit Getränken und Bratwürsten und der Bürgerverein bot Waffeln an.

Weihnachtliche Geschenke verkaufte der Förderverein der Grundschule und hatte für das Stockbrotbacken einen Rundgrill befeuert. Die frisch gebrannten Mandeln, Liebesäpfel, Popcorn und Cupcakes vom Förderverein Grundschule waren nicht nur bei den Kindern begehrt.

Tettens’ Pastorin Anna Bernau hatte mit Bastelaktionen und dem Verkauf von Stutenkerlen, Plätzchen und alkoholfreien Getränken die Konfirmandengruppe eingebunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.