• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Lernen auf Chinesisch

27.10.2016

Varel /Hangzhou „Ni hao“ (Guten Tag) heißt es alle zwei Jahre in Varel, wenn wieder Schüler und Lehrer aus der Millionenmetropole Hangzhou nach Varel kommen. Die Xiaoshan High School im Südosten Chinas ist seit zwei Jahren Partnerschule des Lothar-Meyer-Gymnasiums Varel. Mehr als 50 chinesische Schüler haben mittlerweile Varel kennengelernt und zum zweiten Mal waren jetzt im Oktober Vareler Schüler in China.

Die China-Reise ist fester Bestandteil des Seminarfaches China, in dem sich Oberstufenschüler mit Wirtschaft, Politik und Geschichte in dem mit 1,37 Milliarden Einwohnern bevölkerungsreichsten Land der Erde befassen.

„China ist ein unglaublich wichtiges Land“, sagt Lehrerin Maren Rogge, „es ist wirtschaftlich im Kommen und bietet viele Gegensätze“. Deutschland ist in China beliebt und die Schulen suchen händeringend nach deutschen Partnerschulen.

Eine Woche lang erleben Schüler und Lehrer den Unterricht im jeweiligen anderen Land, sind fasziniert von der völlig unterschiedlichen Art des Lernens: lockeres Miteinander in Deutschland und Drill in China. Über „interessante Unterrichtsmethoden in Deutschland“ wunderte sich der chinesische Schulleiter, während die deutsche Kollegin erschrocken ist über 14-Stunden-Schultage in China.->

Traute Börjes-Meinardus
Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2502

Weitere Nachrichten:

Partnerschule

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.