• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Mit Mut zu neuen Aufgaben

05.07.2014

Hohenkirchen Eines wurde bei der Abschlussfeier für die Schüler der Oberschule Hohenkirchen am Freitagmittag besonders deutlich: An diesem Tag endet ein Lebensabschnitt und es beginnt ein neuer. Und um mit den künftigen Herausforderungen klarzukommen, werden die Jugendlichen vor allem Mut, Verstand und Zuversicht brauchen.

Dieser Lebensabschnitt oder auch die „Vorrunde“, wie es Schulleiter Heyo Kemper in Anlehnung an die Fußball-WM nannte, haben alle Schüler der vier Abschlussklassen erfolgreich beendet, denn es wurden 17 Hauptschulabschlüsse, 48 Realschulabschlüsse und sogar 19 Erweiterte Sekundarabschlüsse I erreicht. „Damit haben alle Absolventen auch einen Abschluss“, freute sich Kemper und würdigte die Leistung der Schüler. Gleichzeitig dankte er Lehrern und Eltern für ihr Engagement.

Den Schülern, von denen bereits viele eine Ausbildungsstelle haben oder eine weiterführende Schule besuchen werden, wünschte er, sie mögen in Zukunft die richtigen Entscheidungen treffen und die richtigen Ziele verfolgen, er wünschte ihnen aber auch, dass sie den Mut haben einen eingeschlagenen Weg zu korrigieren, wenn sie feststellen, dass er in eine Sackgasse führen könnte.

Um Wege ging es auch in der Rede von Elternratsvorsitzender Andrea Titz, sie wünschte den Schülern gute Menschen am Wegesrand, die sie auch in Zukunft begleiten werden. „Für Euch endet jetzt eine Zeit, in der vieles vertraut war – es ist ein Abschied von Lehrern, Hausaufgaben und Schulbüchern, aber auch ein Abschied von Freunden“, sagte sie.

Schülersprecherin Tabea Dörfel drückt den Umgang mit diesem Abschied so aus: „Am Anfang wollten wir unbedingt Lesen, Schreiben und Rechnen lernen – diese Begeisterung hat im Laufe der Jahre etwas abgenommen, aber die Schulzeit war nicht schlecht, wir haben uns zu dem entwickelt, was wir heute sind, haben einen großen Schritt in Richtung Erwachsenwerden unternommen.“

Begleitet wurde die Feier von einem bunten Rahmenprogramm, es gab Musik eine nachgespielte Folge der bekannten Radiocomedy „Frühstück bei Stefanie“ und eine Bilderschau unter dem Motto „Unsere Schulzeit“.

Zum Schluss ehrte Heyo Kemper fünf Absolventen für besondere Leistungen: Timo Hillrichs (Bestes Zeugnis, Hauptschule, 9 Jahre), Svenja Lammers (Bestes Zeugnis Hauptschule, 10 Jahre), Pia Conring (Bestes Zeugnis gesamt), Anna Riedel (Schülervertretung) und Tabea Dörfel (Schülersprecherin).


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.