• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Motto: Eine Schule für alle Kinder

25.04.2012

BOCKHORN Drei neue fünfte Klassen werden am 1. August in Bockhorn Neuland betreten. Die Jungen und Mädchen werden die ersten sein, die als Oberschüler aufgenommen werden. Damit alles klappt, ist eine Planungsgruppe eingerichtet worden mit viel Beistand von außen. Und natürlich werden die Eltern nicht vergessen. Vom 14. bis zum 16. Mai können die Eltern der Grundschule Bockhorn, am 21. Mai die der Grundschule Grabstede an „Schnuppertagen“ die künftige Oberschule studieren; und ebenfalls am 21. Mai wird auf einem gemeinsamen Elternabend ausführlich der Stand der Dinge dargestellt.

Das berichteten Bernd Hannstein, der Rektor der Haupt- und Realschule Bockhorn, und Konrektorin Maren Toepler, die der Planungsgruppe vorsteht. Hannstein erinnerte daran, dass sich Schulelternrat, Gesamtkonferenz und Schulvorstand einstimmig für die Einführung der Oberschule ausgesprochen hatten, in Verbindung mit der Ganztagsschule „mit voller Lehrerstundenberechnung“, wie der Fachausdruck lautet. Bereits im Sommer 2011 hatte die Planungsgruppe Leitlinien erarbeitet. Dazu gehört, dass die Oberschule jahrgangsbezogen, nicht schulzweigbezogen, eingerichtet wird. Hannstein: „So kommt die äußere Differenzierung in Fächern wie Mathematik, Englisch und Deutsch möglichst spät und nicht schon gleich in den fünften Klassen.“ Es werde „ein Höchstmaß an Durchlässigkeit gewährt, die Kinder können sich in aller Ruhe entwickeln.“

Im Februar 2012 war die Planungsgruppe offiziell von der Landesschulbehörde ernannt worden. Zum 1. August werden die Stellen eines Oberschulrektors und eines didaktischen Leiters ausgeschrieben. Hannstein wird aller Voraussicht nach den Übergang führen.

Maren Toepler berichtete, dass die Mitglieder der Planungsgruppe sehr motiviert an die Arbeit gegangen seien. Neben der Konrektorin gehören Hannes Lehning, Jonathan Knipper, Tim Holtrup, Christian Nieding und Iris Jahn dazu. Ergänzt wird das Team durch drei Kollegen aus dem Schulvorstand, Bianca Krebs, Angela von Zabiensky und Gesa Neubecker. Aus diesem Team heraus werden auch die Klassenlehrer, immer zwei für eine fünfte Klasse, kommen. Beraten werden die Lehrer von dem Schulentwicklungsplaner Hans-Jürgen Iske und weiteren Fachberatern; beim Thema Inklusion ist die Bildungsregion Friesland mit im Boot. Dafür beginnt demnächst eine enge Zusammenarbeit mit den Grundschulen.

Für die fünften Klassen werden gerade neue Gremienstrukturen geschaffen, vorgesehen sind Patenschaften zwischen älteren und neuen Schülern. Hannstein und Toepler unterstrichen, dass die Angebote der Ganztagsschule in vollem Umfang weitergingen mit den Schwerpunkten „Fördern und Fordern“, Medien und Technik, Sport sowie musisch-kultureller Bildung. Und wichtig sei auch: „Auf keinen Fall werden wir die Haupt- und Realschüler vergessen. Da wird nichts gekürzt.“ Für neue Projekte stehen Premium Aerotec und das Senioren- und Pflegeheim Osterforde bereit. Neu für alle Schüler sei allerdings, dass die Ganztagsschule künftig an zwei Tagen in der Woche verbindlich sei.

Rektor und Konrektorin gehen davon aus, „dass sich eine neue Lehr- und Lernatmosphäre entwickeln wird. Das ganze Kollegium hat schon an Fortbildungsmaßnahmen teilgenommen.“ Für den Schulträger Landkreis Friesland war Tobias Masemann vor Ort: „Wir sehen der Oberschule Bockhorn sehr optimistisch entgegen.“ Hannstein unisono: „Bockhorn blüht weiter.“ Maren Toepler: „Unser Leitspruch lautet: Eine Schule für alle Kinder in Bockhorn.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.