• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

TISCHTENNIS: Nachwuchs ist in guter Form

10.07.2008

FRIESLAND Der Tischtenniskreis Friesland ist auch beim Tischtennis-Landesranglistenturnier vertreten. Simon Pohl (Jungen) und Lea Freese (Schülerinnen A) qualifizierten sich im Rahmen der Bezirksendrangliste in Barßel für den weiterführenden Wettbewerb. Bereits vorab nominiert ist Fabian Pfaffe (Schüler B).

Simon Pohl dominierte bei der Bezirksendrangliste der Jungen. Nach acht Siegen in Folge war der erste Platz nicht mehr gefährdet, so dass die knappe 2:3-Niederlage im letzten Spiel gegen den Zweitplazierten Toby Schüler (BW Borssum) keine Auswirkungen hatte. Durch diesen Sieg schaffte der Marienstädter die Qualifikation für die Landesrangliste in Helmstedt am 13. und 14. September. In der Schüler-A-Klasse erreichten die Brüder Fabian Pfaffe und Florian Pfaffe in einem starken Feld punktgleich mit 5:4-Spielen die Plätze vier und fünf. Beide Spieler können sich aufgrund ihrer Platzierungen noch Hoffnungen machen, über einen Verfügungsplatz die Zulassung zum Landeswettbewerb zu erhalten.

In der Schüler B-Klasse belegte Neuzugang Lukas Meinen (früher TV Friedeburg) mit 3:6-Spielen auf Grund des schlechteren Satzverhältnisses den achten Platz. Fabian Pfaffe (MTV Jever) ist bereits vorab für die Landesrangliste der Schüler-B-Altersklasse nominiert worden. Nils Oelfke vom MTV Jever (Schüler-C-Klasse) gab nach sechs verlorenen Spielen nicht auf und erkämpfte sich mit 3:6-Erfolgen noch den siebten Platz in der Endwertung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Lea Freese belegte in der Schülerinnen-A-Klasse einen hervorragenden zweiten Platz hinter Irena Kehm (SV Quitt Ankum). Beide Spielerinnen beendeten das Turnier mit jeweils 8:1-Siegen und 24:9 Sätzen. Aufgrund des direkten Vergleichs musste sich die Marienstädterinnen mit Rang zwei zufrieden geben. Beide nehmen am 6. und 7. September in Rotenburg am weiterführenden Wettbewerb auf Landesebene teil. Dort will Lea Freese die Platzierung umdrehen und vor der Konkurrentin aus Ankum landen. MTV-Neuzugang Kristin Bienert belegt in der Schülerinnen-B-Klasse den letzten Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.