• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bombendrohung gegen Bremer Rathaus
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Polizeieinsatz In Der Innenstadt
Bombendrohung gegen Bremer Rathaus

NWZonline.de Region Friesland Bildung

Für Schüler geht’s hoch hinaus

05.04.2019

Neuenburg Hoch hinaus geht es schon bald für die Mädchen und Jungen der Astrid-Lindgren-Grundschule in Neuenburg: Ein großes Riesenrad wird extra zum Tag der offenen Türen der Neuenburger Geschäftswelt am Sonntag, 7. April, auf dem Dörpplatz aufgebaut. Entsprechende Freikarten stellte der örtliche Gewerbeverein, dem rund 60 Mitglieder angehören, der Bildungseinrichtung zur Verfügung. Die Tickets waren sehr begehrt, das zeigte sich bei der Übergabe der Karten durch den Vereinsvorstand.

„Bald könnt ihr Neuenburg von oben aus betrachten“, erklärte Arnim Penning, Vorsitzender des Gewerbevereins: „Drückt uns die Daumen, damit auch das Wetter mitspielt und die Sonne scheint“, so Penning weiter, der mit seinem Vorstand zur Aushändigung der Freikarten in der Schule vertreten war. Die Vorfreude auf die Fahrt mit dem Riesenrad war riesig, das war den Kindern deutlich anzumerken. Die Geschäftsleute spendeten im Übrigen auch den örtlichen Vereinen Gratis-Tickets.

Die Veranstaltung des Gewerbevereins beginnt am Sonntag um 11 Uhr. Die Geschäftsleute haben sich ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Jung und Alt werden dabei auf ihre Kosten kommen. Am „Senfpott“ steht ein Kinderkarussell, das 36 Meter hohe Riesenrad lockt auf dem Dörpplatz zu Fahrten in luftiger Höhe ein. Das Riesenrad dürfte den Besuchern des Zeteler Marktes bereits bestens bekannt sein – es ist dasselbe.

Auf dem Platz werden zudem Landmaschinen ausgestellt. Ein vielfältiges Rahmenprogramm sorgt für Abwechslung. Natürlich sorgen die Verantwortlichen auch für das leibliche Wohl der Gäste. Insgesamt beteiligen sich 35 Unternehmen am Tag der offenen Türen. Der Gewerbeverein besteht seit 40 Jahren, diesen runden Geburtstag wollten die Geschäftsleute entsprechend würdigen.

Mit von der Partie ist auch die Vareler Mühlenkönigin Kerstin I. Sie wird sowohl beim Autohaus Tönjes als auch auf dem Dörpplatz Autogramme verteilen.

Zum Auftakt sind am Samstag, 6. April, weitere Aktivitäten geplant: Um 20 Uhr startet die örtliche Jugendfeuerwehr am Senfpott einen Fackelumzug, begleitet vom Feuerwehrspielmannszug Zetel-Neuenburg. Der Umzug endet auf dem Dörpplatz, dort werden dann beim Riesenrad Bratwürste und Getränke serviert. Die Organisatoren vom Gewerbeverein Neuenburg hoffen an beiden Tagen auf gutes Wetter und viele Besucher.

August Hobbie Varel / Mitarbeiter
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.