• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Varel fordert Erhalt der Oberschule

09.11.2019

Obenstrohe Gegen eine Schließung der Oberschule Obenstrohe hat sich nun die Ratsfraktion von Zukunft Varel ausgesprochen. Auf deren Antrag beschäftigt sich der Stadtrat in der öffentlichen Sitzung am Donnerstag, 14. November, mit dem Thema. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaus an der Windallee.

Wie der Vorsitzende Karl-Heinz Funke mitteilte, könne „auf gar keinen Fall am 18. Dezember im Kreistag eine Entscheidung über das Auslaufen der Oberschule Obenstrohe getroffen werden“. Denn der Informationsabend in der Oberschule Obenstrohe habe gezeigt, dass Eltern, Lehrer, Schüler und Bevölkerung hinter ihrer Schule stehen und eindeutig den Erhalt des Schulstandortes Obenstrohe als Oberschule fordern. Zudem wies Funke darauf hin, „dass die von der Kreisverwaltung vorgelegten Zahlen über die Schüler-Entwicklung an der Oberschule Obenstrohe zumindest teilweise widerlegt werden können, teilweise strittig sind und somit keine solide Grundlage darstellen, um ein Auslaufen zu beschließen“.

Zukunft Varel fordert den Kreistag und die Kreisverwaltung deshalb auf, „in der Kreistagssitzung am 18. Dezember keinen Beschluss über das Auslaufen der Oberschule Obenstrohe zu fassen, damit ausreichend Zeit für eine umfassende Diskussion mit allen Betroffenen und Beteiligten gewonnen wird und alles zu tun und zu erwägen, was zur Sicherung des Schulstandortes Oberschule Obenstrohe führt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.