• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Pferd läuft auf die Straße

19.08.2016

Grundschullehrerinnen müssen nicht nur Deutsch, Mathe oder Musik vermitteln, sondern zur Not auch mal ein durchgegangenes Pferd einfangen können: Susanne von Senden, Leiterin der Grundschule Sande und kommissarische Leiterin der Grundschule Neustadtgödens, hat am Dienstag gezeigt, dass man als Schulleiterin mit allen Unwägbarkeiten gut zurechtkommt und Situationen meistert, wenn das Personal fehlt. Das Pferd, das in der 70er Zone auf die Dollstraße lief und für brenzlige Situationen im Straßenverkehr sorgte, war von einer angrenzenden Weide entwichen. Mit einem Behelfs-Lasso gelang es ihr, das irritierte Tier wieder zu seinen Artgenossen zu lotsen

Einen Riesenstapel Bücher haben die 28 Kinder des Julius-Club der Schortenser Stadtbibliothek zum Abschluss des Lesesommers aufgebaut – die hatten sie alle gelesen. Mit einer Urkunde wurden sie zusätzlich zum Lesespaß belohnt. Zudem stand für die Kinder ein Besuch bei der Polizei für Krimi-Leser, Manga Zeichnen für Kreative, ein Besuch in der Bücherstube für Kauflustige und noch viel mehr an. „Wir haben in diesem Sommer zum ersten Mal an dieser Aktion der VGH Stiftung der Sparkassen teilgenommen und werden das in den nächsten Jahren weiterführen. Es ist eine tolle Aktion, die junge Menschen animieren soll, regelmäßig zu lese“, sagt Marcus Becker, Leiter der Stadtbibliothek.

Vor 40 Jahren öffneten sich die Türen des Glarumer Steakhauses „Rauchfang“ das erste Mal. Bei schönem Wetter feierten rund 130 Gäste mit dem Team des Restaurants „Zum Rauchfang“ jetzt dieses 40-jährige Betriebsjubiläum. Inhaberin Michaela Bastrop, die die Geschäftsführung vor vier Jahren übernommen hatte, konnte auch die Vorgänger Marita und Wilhelm Schneider begrüßen (ovales Bild). In ihrer Rede bedankte sich Michaela Bastrop bei all ihren Gästen, Zulieferern, Handwerkern, Nachbarn und ihren Vorgängern. Außerdem bedankte sie sich vor allem bei ihrem Team, das zum Teil bereits seit vielen Jahren den „Rauchfang“ mit unterstützt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unter dem Motto „Ein Dorf bewegt sich – für einen guten Zweck“ veranstaltete der TuS Sillenstede den 3. Sillensteder Spaß-Cup. Im Rahmen einer Dankeschön-Feier überreichte der erste Vorsitzende des TuS Sillenstede, Florian Donat, einen Spendenscheck in Höhe von 1300 Euro an den Kindergarten Spatzennest und die Regenbogen-Grundschule Sillenstede. Petra Fläschel und Carmen Möhle vom Kindergarten Spatzennest sowie Daniela Noffz von der Regenbogen-Grundschule lobten den Verein für sein großes Engagement.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.