• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Pokern und Börsenspiel

21.01.2011

Beim Planspiel Börse der Landessparkasse zu Oldenburg kommen vier Siegergruppen aus Varel. Sie traten in zwei unterschiedlichen Wertungen an. Auf dem 10. Platz in der Nachhaltigkeitswertung landete die Gruppe „Die Edelen“ der Klasse R10b der Haupt- und Realschule (HRS) Obenstrohe mit einem Nachhaltigkeitsertrag von 8841,09 € und den Gruppenmitgliedern Alexander Frisch, Jan-Erik Bruns, Tanja Connring, Marcel Freiheit und Lucas Streng. Den 5. Platz in der Nachhaltigkeitswertung schaffte die Gruppe „Die Kamelverleiher“ der Klasse 13 des Lothar-Meyer-Gymnasiums (LMG) Varel mit einem Nachhaltigkeitsertrag von 10 656,32 und den Gruppenmitgliedern David Jacobs, Jan-Philip Hupasch, Nadja Laubenstein, Mathias Suhren, Stephan Wollnik. Auf dem 7. Platz in der Standardwertung rangiert die Gruppe „Schinken Investment“ der Klasse 9b des LMG mit einem Depotwert von 59 790,90 € und den Gruppenmitgliedern Paul Engstler und Thilo Ging. Den 6. Platz in der Standardwertung erreichte die Gruppe „Wirtschaftsspekulanten“ der Klasse 10aH der HRS Obenstrohe mit einem Depotwert von 60 016,75 € und den Gruppenmitgliedern Timo Leisenberg, Markus Hibben, Andre Lange, Carsten Pinn und Bastian Pollul. Alle Gruppen wurden mit Geldpreisen belohnt. Jeder Schüler erhielt zudem eine Urkunde. Nach den Worten von Annette Batke (LzO) ist ein Ziel des Planspiels, Einblicke in die Börse und damit ins Wirtschaftsleben sowie den richtigen Umgang mit Geld zu bekommen. Die Schüler nahmen verschiedene Aspekte aus dem Börsenspiel mit. Ein Schüler meinte, dass man das Geld, das man an der Börse einsetzt, über haben muss. Für einen anderen Schüler war es interessant zu beobachten, wie stark die Schwankungen im Markt sein können.

Es hätte kein besserer Start für die neue Saison der Tivoli Poker Serie 2011 geben können. 61 Teilnehmer traten bei ersten Turnier im Januar gegeneinander an. Nach fast fünf Stunden standen die Gewinner des Abends fest. Gerrit de Graaff siegte vor Nico Lindner und Sascha Sotyn und führt demnach die neue Tabelle für die Teilnahme am Final-Tisch der Vareler Stadtmeisterschaft im Dezember an. „Größtenteils haben wir alles beim alten gelassen; denn viele Dinge die wir anders als andere Pokerturnierveranstalter gestalten, haben sich durchaus bewährt.“ sagte Markus Helmke über den Serienstart. „Eine neue, sehr lustige Änderung ist aber, dass jetzt immer ein so genanntes Kopfgeld auf den Gewinner des letzten Turniers ausgelobt ist. Das bedeuten, dass der Spieler der den letztmaligen Turniersieger aus dem Spiel nimmt einen Freien-Eintritt für ein kommendes Spiel erhält“. Und so wurde dieses Mal auf den Vareler Stadtmeister 2010, Edgar Rädecker, die „Jagd eröffnet und von Nico Lindner gewonnen. Für das nächste Turnier, das im kleineren Kaminzimmer des Tivoli stattfinden wird, stehen Restplätze zur Verfügung da Friesland-Poker hier eine Teilnehmerzahl von 45 bis 54 nicht überschreiten möchte. Anmeldungen sind über die Internet-Seite www.friesland-poker.de oder unter Telefon unter 04451 859 00 40 möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.