• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Wettbewerb: Drittklässler Neo ist bester Nachwuchs-Vorleser

14.11.2018

Schortens Pointiert, mit großer Inbrunst und Spaß am Vorlesen haben sechs Schortenser Grundschüler am Dienstagnachmittag im Bürgerhaus den besten Vorleser der Stadt gesucht – und gefunden: Drittklässler Neo Breitkopf von der Grundschule Heidmühle erhielt von Bürgermeister Gerhard Böhling den Vorleser-Wanderpokal.

In Zusammenarbeit mit den Schortenser Grundschulen hat die Stadtbücherei zum mittlerweile elften Mal den besten Vorleser aus den dritten und vierten Klassen gesucht. Im schulinternen Vorentscheiden hatten sich neben Stadtsieger Neo Breitkopf auch Nika Kathmann (Grundschule Schortens) sowie aus den vierten Klassen Sammy Allahverdikhani (Glarum), Senay Meyer (Sillenstede), Mara Birnbrich (Oestringfelde) und Viktoria Deisling (Jungfernbusch) qualifiziert.

Die Nervosität, vor Publikum und Jury auf großer Bürgerhaus-Bühne vorzulesen, verflog schnell. Organisator Marcus Becker von der Stadtbücherei verstand es gut, ihnen die Aufregung zu nehmen. Nur selten verhaspelte sich eines der Kinder. Immerhin galt es, einen unbekannten Text aus „Kleine Indianergeschichten“ vorzutragen. Gerade mal 20 Minuten hatten die Vorleser Zeit zur Vorbereitung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Juroren waren Buchhändlerin Katrin Behrendt, Kerstin Herms-Westendorf von der IGS Friesland-Nord, Gabriele Mäschig und Adele Koslowski von den Büchereien der kath. und ev. Kirchengemeinden in Schortens und Roffhausen sowie Eline Unger.

Zwischendurch gehörte die Bühne Kindern der Grundschule Heidmühle: Sie sangen Kinder- und Gespensterlieder..

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.