• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Kreisschülerrat: Schüler nutzen ihre Stimme in Kreistagsgremien

07.02.2014

Jever Der Kreisschülerrat Friesland hat seine Sprecherin sowie Vertreter für den Schulausschuss des Landkreises gewählt. Neue Sprecherin des Kreisschülerrats ist Zilan Ergin (IGS Friesland), sie vertritt den Rat nach außen. Zum Vertreter der allgemeinbildenden Schulen im Ausschuss für Schule, Sport und Kultur des Kreistags bestimmte der Kreisschülerrat Tilko Bohms (Oberschule Hohenkirchen), Ersatzmitglied ist Dominik Helms von der Oberschule Varel. Zur Vertreterin für die Berufsbildenden Schulen bestimmte der Rat Anna-Lena Hasselder (BBS Varel), sie wird durch Seif Ghazi Kejahl (BBS Jever) unterstützt.

Diese Vertreterinnen und Vertreter werden für die Dauer der halben Wahlperiode in den Ausschuss berufen. Sie nehmen an den Sitzungen des Ausschusses teil und setzen sich dort für die Interessen der Schülerinnen und Schüler des Landkreises Friesland ein. Für den Landkreis Friesland leiteten Stefan Thöle und Tobias Masemann (Fachbereich Jugend, Familie, Bildung und Kultur) die Wahl.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.