• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Bildung: Schüler überschreiten Grenzen

21.03.2015

Zetel Wie es aussehen kann, wenn Schüler ihr Wissen aus Mathematik, Physik, Biologie, Erdkunde und vielen anderen Fächern kombinieren, konnten Eltern und Schüler beim ersten Tag der offenen Türen der Integrierten Gesamtschule Zetel sehen. Die IGS-Schüler präsentierten Modelle.

Die Schüler der fünften Klassen haben ein eigenes Unterrichtsfach, das sich Themenplan nennt. Darin werden Inhalte verschiedener Unterrichtsfächer verbunden. In den Unterrichtsstunden haben sie zuletzt Modelle erarbeitet. Die Jugendlichen haben verschiedene Modellarten kennengelernt und selbst beeindruckende Modelle – etwa das Höhenschichtmodell eines Berges, das Modell der Wirbelsäule, eines Vulkans, eines Bauernhofes und vieles mehr, gebaut. Dafür hatten sie eine Projektwoche lang Zeit. Die Ergebnisse haben sie nun präsentiert.

„Jeder Schüler kann sich in diesen Unterrichtsstunden seinen Neigungen und Begabungen entsprechend einbringen. Gerade Kinder mit besonderen Begabungen können sich hier gut entwickeln“, erklärt Schulleiterin Heike Neumann. Das Fach Themenplan gehört mit in das Förderkonzept, das nicht nur Schüler mit Schwächen, sondern auch gerade begabte und hochbegabte Kinder fördert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„In einer sich ständig verändernden Gesellschaft müssen Schüler dazu befähigt werden, das eigene Lernen selbst in die Hand zu nehmen und erfolgreich weiter zu lernen. Die Themenplanarbeit unterstützt diesen Prozess“, erklärt Schulleiterin Heike Neumann. „So sind sie in der Lage, in der sich ständig verändernden Arbeitswelt Eigeninitiative zu entwickeln und Probleme zu lösen. Und vor allem macht es den Kindern Spaß, etwas selbst zu entwickeln.“

Beim Tag der offenen Tür konnten Eltern der neu einzuschulenden Fünftklässler und die Kinder selbst die Schule bei Schulführungen kennen lernen.

Die Schülerfirma hat mit ihrem „Oldschool-Café“ Kaffee, Tee und selbst gebackenen Kuchen angeboten und die Orchesterklasse hat in der Aula musikalisch für Stimmung gesorgt. Schüler können am 17. Juni (14 bis 17 Uhr), am 18. Juni (8 bis 12 Uhr) und am 19. Juni (14 bis 17 Uhr) angemeldet werden.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/friesland 
Video

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2503
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.