• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Spielzeug-Spenden für bedürftige Kinder

09.12.2010

SCHORTENS Lego und Playmobil, Kuscheltiere, Karten- und Gesellschaftsspiele sowie jede Menge Bücher, Hörspiele und CDs: jede Menge Spielsachen haben Jungen und Mädchen der Hauptschule Schortens und des Schulzentrums am Falkenweg in Sande für die Weihnachtsaktion der „Toys Company“ in Wilhelmshaven zusammengetragen.

Nach einem Aufruf von Sozialpädagogin Janine Schütte, die an der Hauptschule Sande als Sozialarbeiterin arbeitet, haben die Schüler zu Hause ihre Zimmer nach Spielzeug durchforstet, das schon länger ungenutzt in Schränken und Schubladen, Kisten und Kartons lag und von dem sie sich trennen mochten. Mit der gleichen Vorgabe gingen auch Schüler de Hauptschule Schortens ans Werk, wo Lehrerin Kerstin Künken und Berufspraktikantin Melanie Töllner die Aktion organisierten.

Der so zusammengetragene Spielzeug-Berg, der mit Spenden von Eltern oder Bürgern, die von der Aktion in der Zeitung gelesen hatten, weiter aufgetürmt wurde, ist jetzt an die Toys Company übergeben worden. Die musste dafür mit einem größeren Transporter anrücken.

Die an etwa 20 Standorten im ganzen Bundesgebiet und auch in Wilhelmshaven ansässige Toys Company ist ein Hilfs- und Qualifizierungsprojekt mit sozialem Auftrag, erklärte Ralph Knurra von der Toys Company in Wilhelmshaven. Die Organisation sammelt, reinigt und repariert gebrauchtes Spielzeug, um es bedürftigen Kindern in Wilhelmshaven und Umgebung kostenlos zukommen zu lassen. „Gerade zu Weihnachten ist der Bedarf an gut erhaltenem Spielzeug groß”, so Knurra.

Zur Klientel der Toys Company in Wilhelmshaven am Mühlenweg gehören Knurra zufolge rund 1500 Kinder aus etwa 600 bedürftigen Familien.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.