• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün  – CDU historisch schwach
+++ Eilmeldung +++

Liveblog Zur Hamburger Bürgerschaftswahl
Klarer Wahlsieg für Rot-Grün – CDU historisch schwach

NWZonline.de Region Friesland Bildung

Stolze Schüler und Lehrer

27.03.2008

Am Gründonnerstag starteten acht Amazonen des Reitclubs Varel Rallenbüschen im Galopp in die neue Saison. Sechs Reiterinnen qualifizierten sich erfolgreich für das Reitabzeichen der Klasse 4: Helen Tammen, Marie Görsdorf, Rabea Tepper, Sarah Scherner, Ann-Kathrin Renken, Kristin Brunken. Zweimal wurde das Reitabzeichen in Bronze verliehen: Inge Hauer, Marine Siefken.

Die Ausbildung und intensive Vorbereitung der Reiterinnen lag in den Händen von Susanne Langner. Mehrere Wochen wurde gemeinsam für diesen Tag trainiert und gelernt. Es hat sich gelohnt wie Richter Reinder Höfes am Ende des Tages noch einmal betont. Besonders beeindruckt zeigten sich die Richter von der soliden Ausbildung der Sportler und den ausgezeichneten, geordneten Reitbedingungen des Reitclubs. Informationen zum Verein bei: Susanne Langner: 04451 3869 oder bernd.langner@ewetel.net.

Die Bilanz bei der Abzeichen-Prüfung in Büppel: 16 stolze Reitschülerinnen, ein stolzer Reitschüler und eine mindestens ebenso stolze Reitlehrerin. In den zwei Wochen vor Ostern hatten sich die jungen Nachwuchs-Reiter mit Hilfe ihrer Reitlehrerin Ramona Feiner – tatkräftig unterstützt von Nadja Dierkes und Linda Buntkiel als Hilfsausbilderinnen – jeden Vormittag in Theorie wie auch in der Praxis sehr gründlich mit Themen wie Haltung und Pflege von Ponys auseinandergesetzt. Auf dem Reitplatz ging es dann um Hufschlagfiguren, Dressur und Springen, und so kam auch der Spaß nicht zu kurz.

Während der Vorbereitungen gab es nicht immer nur Sonnenschein, dennoch konnten am Ende alle strahlen. Die Richterin, die die Prüfung abnahm, überzeugte sich davon, dass die Reiter mit den Grundlagen des Reitens und dem Umgang mit Ponys vertraut sind. Während beim Kleinen Hufeisen neben theoretischem Wissen das Reiten in der Abteilung gezeigt wurde, mussten die Reiter für Reiter für das Große Hufeisen auch Sprünge über kleine Hindernisse und in der Dressur einzeln leichte Lektionen präsentieren. Höhepunkt des erfolgreichen Lehrgangs war wie jedes Jahr das Schaureiten, zu dem auch Familienmitglieder und Freunde der Reiter eingeladen waren.

Kleines Hufeisen: Joana Bracht, Lena Rieke Brinkmann, Eske Eilts, Talea Geisthardt, Fenna Hemmen, Rhea Kropp, Tessa Nowatzki, Sonja Praß, Sina Scholz, Jenny und Jana Schütz sowie Fenja Wiggers. Großes Hufeisen: Swantje Bolting, Tom Janßen, Lina Lange, Jantje Settje und Amelie Henkensiefken.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.