• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Zum Schluss geben Varels Abiturienten noch einmal Vollgas

22.06.2018

Varel So haben sie ihre Lehrer noch nie gesehen: In bunten und ebenso verrückten Kostümen stolzierten sie unter dem Gejohle der Schüler über den Laufsteg auf dem Pausenhof, begleitet von der wummernden Musik zum Song „I’m a Barbie-Girl“. „Wer am meisten Applaus bekommt, gewinnt“, feuerten die Moderatoren Yasemin Berkenbusch und Markus Lehm die Menge an. Und diese tat, wie ihr aufgetragen. Beim Abi-Streich ist alles erlaubt. Und die Lehrer machen bereitwillig mit. So auch am Donnerstagvormittag, als die Vareler Abiturienten das Ende ihrer Schulzeit kräftig feierten.

Unter dem Motto „Super Mabio“ verwandelten sie früh morgens den Eingangsbereich der Schule in ein Videospiel. Jede Menge Stroh, und Backsteine aus Pappe machten ein Durchkommen (fast) unmöglich. Danach ging es nach draußen, wo die Party mit basslastiger Musik und einem bunten Programm dann so richtig startete.

Ein Höhepunkt war das Einkaufswagenrennen. Schüler gegen Lehrer. Einer sitzt im Korb, der andere schiebt das Vehikel durch einen Slalomparcours. Der schnellste gewinnt, und das waren an diesem Tag nicht die Abiturienten, sondern die Lehrer, die mit vollem Einsatz bei der Sache waren.

So auch bei der Modenschau. In schrecklich-schrillen Kostümen wackelten und posierten die Pädagogen über den Catwalk und hatten eine Menge Mut zur Hässlichkeit. Brille mit Nase, verfilzte Perücke, ein schlecht sitzendes Kleid oder eine Maske aus dem Hollywood-Film „Scream“: alles wurde anprobiert. Sein Talent als Sänger bewies Mathe- und Physiklehrer Jürgen Bornefeld. Er stand am Keyboard auf der Bühne und heizte den Schülern musikalisch mit aktuellen Hits und Oldies ein.

Ein Wissensquiz sowie ein Karaoke-Wettbewerb rundeten den Tag ab. Und wer Lust hatte, durfte sogar eine Runde im „Super-Mario-Card“ fahren. „Das war ein gelungener Abistreich“, sagte Schulleiterin Astrid Geisler. Und Oberstufenkoordinator Michael Frels – stilgerecht mit einer lila Mütze von Marios Freund Luigi auf dem Kopf – lobte: „Da haben sich die Abiturienten wirklich Mühe gegeben.


Ein Film vom Abistreich unter   www.nwzonline.de/videos 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos/friesland 
Video

Olaf Ulbrich
Redaktionsleitung Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2501

Weitere Nachrichten:

LMG | Lothar-Meyer-Gymnasium

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.