• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Aus- und Weiterbildungsmarkt: Mauern und Backen in der Sporthalle

17.10.2018

Varel Am 8. und 9. November werden in Varel wieder die Weichen für das nächste Ausbildungsjahr gestellt: Die Wirtschaftsförderung der Stadt Varel und die Berufsbildenden Schulen Varel laden ein zum Aus- und Weiterbildungsmarkt. 46 Betriebe aus der Region und die BBS werden sich in der Sporthalle und im Schulgebäude an der Stettiner Straße vorstellen.

Nachdem der Markt im vergangenen Jahr nur am Freitag stattfand, haben in diesem Jahr Schüler und Eltern die Möglichkeit, sich an zwei Tagen über Ausbildungsplätze und schulische Weiterbildung zu informieren. Die Betriebe und ihre Auszubildenden informieren über die Ausbildung, schulische Voraussetzungen und Bewerbungswege.

Die 46 Betriebe haben mehr als 200 Ausbildungsplätze zu vergeben. Die Papier- und Kartonfabrik ist ebenso dabei wie Premium Aerotec, das Marinearsenal Wilhelmshaven, Deharde-Maschinenbau, Euronics, mehrere Banken, Krankenkassen, Baumschule Bruns und viele mehr. Erstmals werden sich die Unternehmensgruppe Thieling aus der Wesermarsch und das Systemhaus Spiekermann beim Aus- und Weiterbildungsmarkt in Varel präsentieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Donnerstag, 8. November, sind von 18 bis 21 Uhr Eltern mit ihren Kindern um Ausbildungsmarkt eingeladen. Zusätzlich zu den Informationen der Betriebe an den Ständen in der Sporthalle gibt es im Erdgeschoss der Schule die Möglichkeit zu Einzelgesprächen mit der Schulleitung oder Lehrern über das schulische Angebot der Berufsbildenden Schulen. „Wir werden für individuelle Einzelgespräche zur Verfügung stehen“, sagte Ralf Thiele, Leiter der BBS. Vorgestellt wird unter anderem auch die Erzieherausbildung, die ab nächstem Jahr an den BBS geplant ist.

Dr. Meike Knop, Leiterin der Wirtschaftsförderung Varel, appelliert an die Eltern, mit ihren Kindern zum Ausbildungsmarkt zu kommen. Der Einfluss der Eltern bei der Berufswahl sei groß.

Am Freitag heißt es dann von 8 bis 13 Uhr „volles Haus“: 770 Schüler aus elf Schulen in Varel und der Friesischen Wehde, Friedeburg, Wilhelmshaven, Sande und Jade kommen in die BBS Varel, um sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. 38 Berufe aus den Kategorien Handwerk und Landwirtschaft, Produzierendes Gewerbe und Handel, Dienstleistungen und IT stellen sich vor.

Der Ausbildungsmarkt bietet Schülern die Möglichkeit, sich eine Orientierung über die eigene berufliche Zukunft zu schaffen“, sagt Alexandra Radowski von der Wirtschaftsförderung Varel. Als besonderen Service bieten die Aussteller praktische Übungen an, die erste Einblicke in die Berufe erlauben.

Anschaulich geht es am Freitag auch im Erdgeschoss der Schule zu; dort werden Schüler aus dem Schulzweig Einzelhandel eine Gewerbeschau vorbereiten.


Mehr Infos unter   www.awm4u.de 

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.