• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Bildung: BBS startet heute mit Online-Unterricht

22.04.2020

Varel An den berufsbildenden Schulen (BBS) Varel beginnt an diesem Mittwoch, 22. April, verpflichtend für alle Schüler sowie Auszubildende der Unterricht. Allerdings nicht in der Schule, sondern online. „Wir beginnen in der ersten Phase mit dem ,Lernen zu Hause‘“, teilte Schulleiter Ralf Thiele am Dienstag mit.

Und so funktioniert es: „Die Lehrer stellen online Aufgaben, die die Schüler zurücksenden“, so Thiele. Nach der Korrektur der Lösungen erhalten diese dann ein Feedback. Der Schulleiter betont dabei: „Ausbildungsbetriebe müssen ihre Auszubildenden auch für dieses Lernen an den Berufsschultagen von der betrieblichen Praxis freistellen.“

Die zweite Phase mit Unterricht in der BBS beginnt am Montag, 27. April. „Zunächst mit den Klassen und Schulformen, die in Kürze Prüfung haben“, sagt Thiele. Das seien in Varel zunächst knapp 200 Schüler des Beruflichen Gymnasiums, der Berufsschule in verschiedenen Ausbildungsberufen und der Fachschule Heilerziehungspflege. Für sie gelten strenge Auflagen und Hygieneanforderungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bis zum 1. Juni werden stufenweise immer mehr Klassen und Schulformen den Unterricht wieder aufnehmen. „Die Vorgabe, welche Klassen in welcher Reihenfolge Unterricht aufnehmen werden, erfolgte durch das Kultusministerium“, teilte Ralf Thiele mit. Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende, die einer Risikogruppe angehören oder mit Personen in einem Haushalt leben, die einer Risikogruppe angehören, könnten sich von der Präsenzpflicht in der Schule befreien lassen. Für Prüfungen würden gesonderte Regelungen gelten.

Der Unterricht werde aufgrund der umfangreichen Auflagen indes nicht in vollem Umfang erteilt werden können. „Informationen erhalten die Klassen von den Lehrern“, sagte Thiele. Zudem werde die stufenweise Aufnahme des Unterrichts auf der BBS-Homepage unter www.bbs-varel.de erläutert. Dort ist der erste Schultag für jede Klasse beziehungsweise Schulform in einer Datei hinterlegt.

Anmeldungen für das nächste Schuljahr erfolgen wie gewohnt online über die Homepage der BBS Varel. „Schriftliche Unterlagen sind möglichst auf dem Postweg zu übermitteln oder in den Briefkasten der Schule zu werden“, sagt Ralf Thiele. Rückfragen unter Tel. 04451/95050.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.