• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Ehrenamt In Varel: Hier kommen Amt und Freiwillige zusammen

29.03.2019

Varel Die Freiwilligenagentur „Ehrensache“ in Varel hat eine neue Leiterin: Schon Anfang März ist Anne Büttner in das Büro an der Schlossstraße eingezogen und ist dort nun Ansprechpartnerin für Ehrenamtliche, Menschen, die ein Ehrenamt übernehmen wollen und Vereine und Organisationen, die einen Ehrenamtlichen für ihre Arbeit suchen. Anne Büttner ist 30 Jahre alt, Diplom-Soziologin, hat bereits Erfahrung bei der Koordinierung von Freiwilligen, stammt aus Dresden und lebt seit etwa einem halben Jahr in Varel.

Sprechzeiten vier Mal die Woche

Die Freiwilligenagentur „Ehrensache“ bietet vier Mal in der Woche Sprechzeiten an: montags und donnerstags von 9 bis 14 Uhr, dienstags von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 13 bis 18 Uhr.

Die neue Leiterin, Anne Büttner, ist unter der Nummer 04451/9181063 oder per E-Mail an buettner@agenda-varel.de zu erreichen. Das Büro der Freiwilligenagentur befindet sich an der Schlossstraße 2 in der Vareler Innenstadt.

„Meine Aufgabe hier ist, Ehrenamtliche zu beraten und ins Ehrenamt zu vermitteln“, sagt Anne Büttner. „Die Menschen, die hierher kommen, haben bestimmte Fähigkeiten. Wenn zum Beispiel jemand technisch begabt ist, dann ist die Freiwilligenagentur dazu da, um zu wissen, dass beispielsweise beim Repair-Café gerade jemand gesucht wird, der bei den Reparaturen hilft.“ Außerdem soll die Agentur Fortbildungsangebote für Ehrenamtliche schaffen.

Darüber hinaus will sie die Anerkennung für ehrenamtlich tätige Menschen fördern. Ein Projekt, dass dieses Jahr in Angriff genommen werden soll, ist die so genannte „Ehrenamtskarte“. Diese Karte wurde vom Land Niedersachsen eingeführt, es gibt sie aber noch nicht in Varel.

„Viele Landkreise und Städte bieten das bereits an“, erklärt Anne Büttner. Jeder, der ein Ehrenamt hat, kann die Ehrenamtskarte bekommen und erhält damit verschiedene Ermäßigungen. Wenn alles reibungslos klappt, könnte die Karte in diesem Jahr auch in Varel eingeführt werden.

Die Freiwilligenagentur wird außerdem eng mit der Lokalen Agenda 21 zusammenarbeiten. Das sollte auch gut funktionieren – schließlich teilen sie sich das Büro an der Schlossstraße. „Zwischen der Agentur und der Agenda gibt es inhaltliche Überschneidungen. Zum Beispiel suchen wir gerade freiwillige Helfer für den Landschaftserkundungspfad.“

Künftig soll mit Hilfe einer Karteistruktur der Bedarf an Ehrenamtlichen in Varel klar ermittelt werden, erklärt Damian Folkers-Ratajski von der Lokalen Agenda. Dabei soll auch eine neue Website helfen.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.