• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Ferienpass 2020 wird vorbereitet

26.09.2019

Varel Ein erstes Treffen, um den Ferienpass 2020 zu besprechen, findet am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr in der Weberei an der Oldenburger Straße in Varel statt. Vertreter von Vereinen und alle anderen Interessierten sind eingeladen. Um eine kurze Anmeldung per Mail unter weberei@stadt.varel.de wird gebeten.

Erst kürzlich hatte das Abschlussfest der diesjährigen Ferienpassaktion dort stattgefunden, um allen beteiligten Vereinen für ihr Engagement beim Ferienpass 2019 zu danken. Varels Bürgermeister Gerd-Christian Wagner betonte, wie wichtig die Vereine mit ihrer ehrenamtlichen Unterstützung für die Ferienpass-Aktion in Varel sind. Schließlich verlange die Umsetzung der Angebote den Ehrenamtlichen ein hohes Maß an Einsatz ab.

„In vielen Gesprächen über den Ferienpass wurde auch deutlich, dass sich die Lebenswelt der Kinder- und Jugendlichen verändert hat und die Angebote stellenweise angepasst werden müssen“, so die Stadtjugendpflege. Besonders die neuen Angebote hätten in diesem Jahr großen Anklang gefunden wie eine Fahrt zur Lasertag-Arena in Wilhelmshaven.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.