• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

„Miki“ ab sofort zu haben

07.02.2019

Varel Jetzt bekommen Kinder, Eltern und Familien in Varel wieder den Überblick: Das neue „Miki“ ist da. Zum 17. Mal hat die Stadtjugendpflege in Zusammenarbeit mit Vareler Vereinen, Organisationen und der Kurverwaltung Dangast eine vielfältige Übersicht für Kinder, Eltern und Familien in Varel zusammengestellt.

Jedes Jahr aktualisiert, werden dort Informationen gesammelt, die das Leben mit Kindern in Varel betreffen. Das „Miki“ ist wieder in vier Schwerpunkte aufgeteilt:
 Veranstaltungstipps wie Kindertheateraufführungen oder Aktionen im Jugendzentrum Weberei in Varel, im Gemeindehaus Obenstrohe oder im Nationalpark-Haus Dangast.
 Freizeit- und Sportangebote der Vereine, der Kirchen, der Volkshochschule, Öffnungszeiten der Vareler Bäder.
 Soziale und gesundheitliche Unterstützung und Beratung für Kinder, Eltern und Familien; Auflistung der Beratungsstellen und Selbsthilfeeinrichtungen.
 Kinderbetreuung, Kitas in Varel und Ferienbetreuung; ausführliche Informationen zu allen Krippen und Kindergärten in Varel.

Das „Miki“ ist ab sofort im Internet zu finden auf der Seite der Stadt Varel unter www.varel.de/leben-in-varel. Einige Exemplare werden auch ab dieser Woche in der Information der Stadt Varel als Heft (89 Seiten) erhältlich sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.