• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Turnier verbindet drei Nationen

08.05.2019

Varel Deutsche, niederländische, französische und englische Zurufe hallten beim Geräte-Brennball am Dienstag durch die Sporthalle des Lothar-Meyer-Gymnasiums. In vier verschiedenen Sprachen verständigten sich die Vareler Neunt- und Zehntklässler mit den Austauschschülern aus Hoogeveen in den Niederlanden und der Stadt Petite île auf der zu Frankreich gehörenden Insel La Réunion nahe Madagaskar. Für die insgesamt 75 Schülerinnen und Schüler war es das erste tri-nationale Sportturnier, das sie gemeinsam in der fünften und sechsten Stunde veranstalteten. Da sich die Besuche der Partnerschulen zeitlich überschneiden, konnten an dem Turnier in diesem Jahr Schüler aus drei Nationen teilnehmen.

Die deutschen Schüler erklärten ihren Spielpartnern vorher die Turnierregeln in der Fremdsprache. Das habe gut funktioniert und sie hätten sich dadurch alle besser kennengelernt, sagte die 15-jährige Carina Kunze. „Das Turnier ist eine gute Aktion. Trotz verschiedener Sprachen können wir kommunizieren. Zur Not mit Händen und Füßen.“ Auch laut Bettina Weidner, Sportlehrerin und Fachoberfrau für Französisch, hilft ein solches Turnier bei der Verständigung. „Sport ist sprachübergreifend“, sagt sie. Bettina Weidner koordiniert den Austausch mit der französischen Partnerschule und hatte die Idee für das Sportturnier.

Den Ablauf des Spiels organisierten und kontrollierten die Jugendlichen aber schließlich selbst. Die Schüler der Sportklasse stellten einen Schiedsrichter, achteten auf die Einhaltung der Regeln und verwalteten die Punktetabelle. Einen Pokal oder Süßigkeiten gab es bei dem Turnier zwar nicht zu gewinnen, dafür aber neue Sprachkenntnisse und Freundschaften.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.