• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

Pralles Programm für aufregende Ferien

07.07.2018

Wangerooge Auch für die Wangerooger Kinder haben die Sommerferien begonnen – und die werden keineswegs langweilig: Dafür sorgt der Ferienpass, der am Montag, 9. Juli, startet. Und Dank der großzügigen Sponsoren bietet der Pass jede Menge Angebote.

Inhaltlich wartet das begehrte Heft unter anderem mit aktuellen Themen wie „Bienensterben“ und „Müll im Meer auf“: Es geht zur hiesigen Bienenbelegstelle, dort können alle die Arbeit der Imker und der Bienen hautnah erleben, danach bastelt jedes Kind sein eigenes Insektenhotel.

Hinweise zum Wangerooger Ferienpass

Der Ferienpass ist vom 9. Juli bis 5. August gültig und nicht auf andere Schüler übertragbar. Bitte melde Dich rechtzeitig an, wenn es im Ferienpass erwähnt ist; besonders bei den Busfahrten, da die Plätze im Bus begrenzt sind!

Anmeldungen nehmen montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr unter Tel. 04469/990 Anja Borchert oder Ramona Engelmeier an. Sie beantworten auch Fragen.

Bei den Angeboten im JuTreff können Gutscheine für den „Griff in die Schatztruhe“ umgesetzt werden.

Mit Kids ab der 6. Klasse erschafft Iris Schleuss, eine TV-bekannte Puppenspielerin aus Köln, an drei Nachmittagen ein Mülltheater mit dem Titel: „Wangerooge im Jahr 2080 – weniger ist Meer“. „Und viele tolle Gutscheine von Gratis-Pommes Rot/Weiß bis Bungee springen sind natürlich auch wieder dabei“, sagt Jugendpflegerin Sabine Eims.

Und sollte am Ende Ferienpass-Geld übrig sein, gibt es in den Herbstferien am Donnerstag, 18. Oktober, eine Tagestour ans Festland. Für Schüler der 1. bis 6. Klasse geht es in die Spielstadt Wangerland und Schüler ab der 7. Klasse können sich beim Bowlen in Heidmühle austoben. Abfahrt ab Bahnhof Wangerooge ist 7.30 Uhr, Abfahrt ab Harlesiel dann wieder 16.20 Uhr. Genauere Infos und Anmeldungsmodus wird es im September per Infozettel geben.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.