• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Bildung

„Wir brauchen diese Schule“

04.12.2015

Zetel Wenn die Außenstelle des Lothar-Meyer-Gymnasiums in Zetel ab dem kommenden Schuljahr keine neuen Schüler mehr aufnimmt, müssen die Eltern und Kinder neue Wege gehen. Oder besser fahren. Denn die Kinder aus Friedeburg, Horsten, Neuenburg und Zetel, die zum Gymnasium gehen wollen, müssen dann mit dem Bus nach Varel.

Antrag an Landkreis

Das ist einer von mehreren Gründen, aus denen Imke Koring wütend ist. Und da ist sie nicht die einzige.

In dieser Woche haben sich Lehrer, Schulelternrat und Schülervertreter des Gymnasiums in Varel und Zetel zur Gesamtkonferenz getroffen. „Viele Lehrer und vor allem die Schulleitung sehen keine Möglichkeit, auch noch die Zeteler Kinder aufzunehmen. Viele von ihnen waren entsetzt und sauer“, sagt Imke Koring. „So kann kein guter Unterricht funktionieren“, befürchtet sie.

Im Oktober hat sie einen Antrag auf Erhalt der Außenstelle Zetel an den Schulträger, den Landkreis Friesland, geschickt. Darin bat sie darum, dass die Politiker den Antrag im Schulausschuss diskutieren. „Doch stand dieses Thema bei der Sitzung am 24. November nicht auf der Tagesordnung. Obwohl es drängt und die Eltern der kommenden Fünftklässler eine sichere Entscheidung haben möchten, soll die nächste Sitzung erst im März sein. Das ist viel zu spät“, sagt Imke Koring. „Wichtig ist, dass kurzfristig eine Schulausschuss-Sitzung des Landkreises her muss“, fordert die Elternvertreterin.

Seit Ende 2013 mobilisiert Imke Koring schon Eltern und kämpft dafür, dass die Schule erhalten bleibt. Denn in dem Jahr hatte der Kreistag beschlossen, dass die Außenstelle des Lothar-Meyer-Gymnasiums in den Schuljahren 2014/2015 und 2015/2016 nur noch dann fünfte Jahrgänge bildet, wenn es genügend Schüler für zwei fünfte Klassen gibt. Das ist gelungen.

Keine neue Schüler

Zum Schuljahr 2014/2015 sind 45 Schüler in Zetel eingeschult worden. Auch dieses Schuljahr konnten zwei Klassen mit 18 beziehungsweise 22 Schülern an der Außenstelle gebildet werden. Doch im kommenden Jahr soll die Anzahl der Schüler keine Rolle mehr spielen. Ab dem Schuljahr 2016/2017 soll es gar keine neuen fünften Jahrgänge mehr am Gymnasium in Zetel geben.

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.