• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Freiwillige Feuerwehr Accum: 83 Einsätze – so viele wie nie

06.01.2020

Accum Mit mehr als 5000 Stunden für Einsätze, Ausbildung und Arbeiten für die Einsatzfähigkeit hat die Freiwillige Feuerwehr Accum im vergangenen Jahr Herausragendes geleistet. Das hob Ortsbrandmeister Rene Oelrichs Garcia in seinem Bericht bei der Hauptversammlung hervor. Mit 83 Einsätzen, davon 30 Brandeinsätzen hat die Wehr 2019 die höchste Zahl an Einsätzen in den vergangenen zehn Jahren bewältigen müssen. Zum Vergleich: im Jahr 2014 waren die Accumer Freiwilligen lediglich zu 20 Einsätzen ausgerückt, 2018 waren es 53.

Feuerwehr Accum in Zahlen

Ernannt wurden Yannik Janßen und Sascha Janßen zu Feuerwehrmännern;

Befördert wurden Alexander Kieneke und Niklas Ohms zu Oberfeuerwehrmännern und Oliver Coordes zum 1. Hauptfeuerwehrmann.

Feuerwehr Accum in Zahlen:
 Einsatzabteilung: 44 aktive Mitglieder
 Jugendabteilung: 17 aktive Mitglieder
 Altersabteilung: 12 aktive Mitglieder

Einsätze: 83, davon 30 Brandeinsätze und 53 Hilfeleistungen

Beste Dienstbeteiligung: Keno Oelrichs Garcia (29 Dienste), Jens Harms, Niklas zur Mühlen (26), Kevin Frye, Sven Janßen (26).

Größte Ereignisse waren wohl der Pkw-Brand auf der B 210 im Juli, der Großbrand bei der Firma Alba in Wilhelmshaven und ein Dachstuhlbrand in Schortens. Daneben gab es Wassereinbrüche, Verkehrsunfälle, hilflose Personen hinter verschlossenen Türen und Brandwachen zu bewältigen. Eine Person musste mit der Drehleiter aus dem ersten Stock eines Hauses gerettet werden. Und auch eine Katze, die sich in einem gekippten Fenster eingeklemmt hatte, sorgte für einen Einsatz der Ortswehr Accum. Das Tier konnte zwar befreit werden, musste anschließend aber wegen schwerer innerer Verletzungen eingeschläfert werden.

Auch Fehlalarme sind nach wie vor ein Thema. Elfmal rückte die Accumer Feuerwehr im vergangenen Jahr aus, weil Brandmeldeanlagen ausgelöst hatten, ohne dass es brannt. Davon waren allein drei Fehlalarme an einem einzigen Tag. „Das ist ärgerlich“, sagte Oelrichs Garcia. Allerdings zeige sich hier die hohe Motivation der Accumer Einsatzkräfte, wenn sie ohne zu murren zum dritten Fehlalarm mitten in der Nacht ausrücken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit 44 aktiven Mitgliedern ist die Einsatzabteilung gut aufgestellt. Und durch eine Vielzahl von Lehrgängen sind diese Kräfte auch gut und breit ausgebildet. Mit 15 Mitgliedern in der Jugendabteilung ist auch der Nachwuchs sichergestellt. Vier junge Feuerwehrleute sind im vergangenen Jahr in die Einsatzabteilung gewechselt. Gut ist im Allgemeinen auch das Verständnis der Arbeitgeber in der Region, wenn Feuerwehrleute während der Arbeitszeit in einen Einsatz gerufen werden, berichtete der Ortsbrandmeister.

Die Motivation und Leistungsbereitschaft der Accumer wurde auch in den Grußworten des Vorsitzenden des Bürgervereins Accum, Herbert Harms, des Vorsitzenden des Mühlenvereins, Hermann Pille, sowie der stellvertretenden Bürgermeisterin Anne Bödecker gelobt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.