• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Brandstiftung Auf Friedhof: Wer hat die Bockhorner Auferstehungskapelle angezündet?

23.09.2017

Bockhorn Wer macht sowas? Diese Frage stellen sich die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bockhorn und die Polizei beim Anblick der völlig verrußten Auferstehungskapelle auf dem Bockhorner Friedhof. Unbekannte haben die Kapelle aufgebrochen und ein Feuer gelegt.

Am frühen Freitagmorgen bemerkte der Küster der Kirchengemeinde gegen 6.40 Uhr, dass Rauch aus der Eingangstür der Kapelle aufsteigt. Er sah, dass die Eingangstür offen steht und entdeckte das Feuer. Er handelte sofort und holte aus einem angrenzenden Raum einen Feuerlöscher, begann mit dem Ablöschen des Brandes und alarmierte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Polizei waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bockhorn bereits vor Ort und der Brand gelöscht. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten bislang unbekannte Täter die Tür der Kapelle aufgebrochen. In dem Andachtsraum hatten die Täter im Inneren mehrere Bibeln aufeinander gestapelt, die Holzbänke zusammengeschoben und die Bibeln angezündet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Holzbänke sind zum Teil abgebrannt, der Innenraum stark verrußt. Der Küster konnte den Brand dank seines schnellen Feuerlöschereinsatzes eindämmen, der Gesamtschaden wird auf etwa 20 000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand. Die kleine Kirche und der Kühlraum für die Toten werden monatelang nicht benutzbar sein. Auch die Orgel wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Für Beerdigungsandachten kann die Kapelle also erstmal nicht genutzt werden. Diese Gottesdienste können aber in der St.-Cosmas-und-Damian-Kirche stattfinden, sagt Pastorin Katja Nolting-Möhlenbrock.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die auffällige Personen oder verdächtige Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Tel. 04451/9230 in Verbindung zu setzen.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Sandra Binkenstein Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2506
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.