• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Männer stehlen Tabak aus Regalen an Supermarktkassen

15.02.2020

Bockhorn /Zetel Dreiste Diebe haben in Bockhorn und Zetel Tabak aus Supermärkten gestohlen – direkt aus der Auslage an der Kasse. Dabei gingen sie methodisch vor: Mehrere Männer lenkten in beiden Fällen die Kassiererinnen ab, während ein weiterer ins Regal griff.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sei es schon am Samstag vergangener Woche zur ersten Tat im Lidl-Markt am Ohrbült in Zetel gekommen: Gegen 20 Uhr wurde die Kassiererin von vier Männern abgelenkt. In einem günstigen Moment griffen sich die Männer größere Mengen an Tabak aus dem Regal. Die Täter sollen dann mit einem schwarzen Transporter davongefahren sein. Drei Tage später kam es im Aldi-Markt in Bockhorn zu einem ähnlichen Vorfall. Dort lenkten drei Männer zur Mittagszeit die Kassiererin ab.

Auf den Diebstahl aufmerksam wurden die Mitarbeiter der Filialen, weil am Ausgang der Alarm losging.

Hinter dem dreisten Diebstahl könnte Methode stecken – Wiederholungen sind nicht ausgeschlossen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerken, sich bei den örtlichen Polizeidienststellen zu melden; in Zetel unter Tel. 04453/4799 sowie in Bockhorn unter Tel. 04453/7350.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.