• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Feuerwehr Borgstede-Winkelsheide: Kameraden 1351 Stunden im Einsatz

18.02.2020

Borgstede /Winkelsheide Ein Jahr mit einem sehr hohen Einsatzaufkommen liegt hinter den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Borgstede-Winkelsheide. Während ihrer Jahreshauptversammlung zogen die Feuerwehrleute nun Bilanz.

So wählte Borgstede-Winkelsheide

Das Ortskommando der Freiwilligen Feuerwehr Borgstede-Winkelsheide ist bei der Jahreshauptversammlung bis auf den Ortsbrandmeister und Stellvertreter neu gewählt worden. Dabei gab es nur eine Änderung. Neuer Schriftwart ist Stefan Lübben. Alle anderen wurden wiedergewählt (Bild oben, von links): Ortsbrandmeister Michael Asseln, Kassenwart Jan-Bernd Cordes, Schriftwart Stefan Lübben, Gruppenführer Thomas Wächter, Gruppenführer Michael Mushorn, Atemschutzgerätewart Stefan Plois, Gruppenführer Marco Grünjes, Sicherheitsbeauftragter Kai Hartwig, Gerätewart Heiko Engelmann, Kleiderwart Hans-Georg Buschmann, stellvertretender Stadtbrandmeister Thorsten Schonvogel, stellvertretender Ortsbrandmeister Jan-Malte Knigge.

44 Feuerwehrleute verrichten in der Freiwilligen Ortswehr Borgstede-Winkelsheide ihren Dienst. Ortsbrandmeister ist Michael Asseln, sein Stellvertreter Jan-Malte Knigge.

58 Einsätze sind die Feuerwehrleute der Ortswehr Borgstede-Winkelsheide im Jahr 2019 gefahren. „Es war ein Jahr mit einem sehr hohen Einsatzaufkommen“, bilanzierte Ortsbrandmeister Michael Asseln. Dabei waren einige große Feuer. Das größte und umfangreichste war der Großbrand in Tange. Dort war am 16. April eine Tischlerei samt Wohnhaus abgebrannt. Im Schnitt waren die Feuerwehrleute damit 2019 etwas mehr als einmal pro Woche im Einsatz. Der Höchstwert lag im Monat November.

1351 Einsatzstunden leisteten die Kameraden der Ortswehr Borg­stede-Winkelsheide im vergangenen Jahr. Dazu zählten nicht nur die Brände, sondern unter anderem auch Autounfälle und Hilfeleistungen für den Rettungsdienst. Zuletzt waren die Kameraden auch bei der Bombensprengung in Friedrichsfeld im Einsatz.

4354 Stunden waren die Feuerwehrleute aus Borgstede-Winkelsheide 2019 im Dienst. Dazu gehört unter anderem der wöchentliche Übungsabend jeweils am Montag, das Regeln von Verkehr, zum Beispiel beim Tag der offenen Tür der GPS-Werkstatt in Jeringhave oder bei Laufveranstaltungen in Dangast, sowie die Begleitung von Laternenumzügen. Hinzu kommen Sonderdienste. Unter anderem sind Kameraden Mitglied im Gefahrgutzug des Landkreises Friesland. Zudem stellt die Ortswehr Kameraden ab zu Betreuung von Schulklassen sowohl in Varel als auch auf Kreisebene.

112 Jahre alt wird die Feuerwehr Borgstede-Winkelsheide in diesem Jahr. Das sei zwar kein Jubiläum, aber in Anlehnung an die Notruf-Telefonnummer werde dennoch gefeiert: am 12. Juli mit einem Tag der Offenen Tür an der Ziegelstraße 1a und am 15. August mit der Hallenparty samt Live-Band.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.