• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Nachruf: Dorfleben in Wiarden über Jahrzehnte geprägt

13.02.2012

WIARDEN Der Ehrenortsbrandmeister von Wiarden und Präsident der Wiarder Karnevalsfreunde, Dieter Könitz, ist tot. Er starb am Donnerstag nach langer und schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren im Kreis seiner Familie.

Die Karnevalsfreunde, die vor 50 Jahren gegründet wurden, haben nach der Nachricht vom Tod ihres Präsidenten alle weiteren Veranstaltungen der Saison abgesagt. Auch die Feuerwehr reagierte bestürzt. „Wir wussten, dass Dieter schwer krank war. Sein Tod ist dennoch ein Schock für uns alle“, sagte sein Nachfolger Horst Siefken.

Dieter Könitz, der am 31. Januar 1951 in Förrien geboren wurde, wuchs in Wiarden auf. 1980 trat er der Feuerwehr bei, war von 1991 bis 2001 stellvertretender Ortsbrandmeister und übernahm am 1. November 2001 die Leitung der Wehr. Aufgrund seiner Krankheit wechselte er voriges Jahr noch vor Erreichen der offiziellen Altersgrenze in die Altersabteilung der Wehr und wurde zum Ehrenortsbrandmeister ernannt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bei der Feuerwehr setzte sich der gelernte Fleischermeister maßgeblich für den Aufbau des Küchenzugs ein. Die Wiarder Wehr versorgt als Bestandteil der Kreisfeuerwehrbereitschaft Einsatzkräfte bei Großübungen oder Großeinsätzen mit Essen und hat sich damit weit über die Kreisgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Dieter Könitz und der Verpflegungszug waren im Jahr 2002 auch beim Hochwasser an der Elbe im Einsatz.

Die Karnevalsfreunde Wiarden leitete Dieter Könitz ebenfalls seit gut zehn Jahren. Nach seiner Erkrankung hatte Heinz Arians die Präsidentschaft kommissarisch übernommen. „Dieter blieb aber unser Präsident“, betont er. Er habe den Verein auch in schwierigen Zeiten zusammengehalten.

Dieter Könitz war zudem Mitglied im Boßelverein „Hier mutt he henn“ Wiarden, gehörte dem Bürgerverein an und engagierte sich als Kirchenratsmitglied in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Minsen-Wiarden.

Er hinterlässt seine Ehefrau Elke und drei Töchter, die ihn Zuhause liebevoll gepflegt haben. Die Trauerandacht findet am Dienstag, 14. Februar, um 14 Uhr in der Kirche zu Wiarden statt.

 @ online kondolieren unter http://www.NWZ-Trauer.de

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.