• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Feuerwehr: Drehleiter: Reparatur möglich

07.05.2015

Jever Jevers Drehleiter ist laut Versicherungsgutachten ein wirtschaftlicher Totalschaden: Das berichtete Ordnungsamtsleiter Jörg Schwarz am Mittwoch im Bau- und Feuerwehrausschuss. Wie berichtet, war die Drehleiter beim Großbrand bei der Firma Biopin durch eine Durchzündung stark beschädigt worden.

Dennoch soll die Drehleiter repariert werden: Dafür plädiert die Freiwillige Feuerwehr Jever. Laut Stadtbrandmeister Olaf Rieken kommt für die Feuerwehr eine Neuanschaffung nicht in Frage – 500 000 Euro würde eine neue Drehleiter kosten. Genauso wenig kommt für die Kameraden der Kauf einer gebrauchten Drehleiter in Frage. Da wisse man nicht, was man erhalte, meinte Rieken.

Mit dem Hersteller Metz haben Feuerwehr und Stadtverwaltung bereits Gespräche über die Reparatur geführt: Sobald der Verwaltungsausschuss zugestimmt hat, könnten die Arbeiten beginnen. Die Reparatur soll acht Wochen dauern, danach wäre die Drehleiter runderneuert und für weitere 15 Jahre zu nutzen, sagte Rieken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Reparatur der Drehleiter wäre zudem für die Stadt deutlich günstiger als ein Neufahrzeug, sagte Bürgermeister Jan Edo Albers.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Melanie Hanz Redakteurin / Gesamtleitung Friesland
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.