• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Durchbruch bei den Brauerwiesen

18.09.2014

Schortens Seit gut zwölf Jahren stehen die ersten Häuser in der Wohnsiedlung Brauerwiesen, die inzwischen dreimal erweitert wurde. Jetzt erhalten die Brauerwiesen eine weitere Zufahrt über die alte Bundesstraße 210. Die Stadt Schortens lässt eine Verbindung zur Helene-Wessel-Straße bauen. Künftig können Anlieger von der alten B 210 kommend auf kurzem Weg in die Brauerwiesen fahren.

Der direkte Anschluss an die inzwischen zur Stadtstraße herabgestufte frühere Bundesstraße wird möglich, weil der Verkehr auf dieser Straße mit Fertigstellung der Ortsumgehung inzwischen deutlich weniger geworden ist.

Etwa 400 Meter vor (beziehungsweise hinter) der Zufahrt zu Freibad und Campingplatz ist jetzt der Lärmschutzwall zwischen Baugebiet und alter B 210 auf einer Breite von 14 Metern geöffnet worden. Ein Bauunternehmen hat mit den Erdarbeiten begonnen, voraussichtlich noch ab diesem Freitag soll das rund 30 Meter lange Straßenstück als Verbindung zwischen alter B 210 und Helene-Wessel-Straße hergestellt werden. Zeitgleich wird auch der Gehweg an der Helene-Wessel-Straße bis zur alten B 210 verlängert, der Graben verrohrt und die Straßenbeleuchtung bis nach vorne gezogen.

Für die Baumaßnahmen hat die Stadt 40 000 Euro angesetzt. Noch in diesem Monat sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.

Der Anschluss des Baugebiets an die B 210 war schon in den ersten Planungen für das ab dem Jahr 2000 erschlossene Baugebiet vorgesehen. Voraussetzung dafür war seinerzeit die Fertigstellung der neuen Bundesstraße und die Herabstufung der alten B 210 zur Stadtstraße.

Mit Beschilderung und einer auf 50 km/h reduzierten Höchstgeschwindigkeit soll auch wegen querenden Radfahrer für sicheres Abbiegen gesorgt sein.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.