• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Angebohrt und abgezapft – Dreiste Diebe stehlen Benzin aus Autos

08.11.2018

Friesland /Wilhelmshaven In Friesland und Wilhelmshaven treiben Benzindiebe ihr Unwesen: In den bei der Polizei bekannten Fällen wurde jeweils der Tank der auf einem Parkplatz oder an der Fahrbahn abgestellten Fahrzeuge angebohrt und der Sprit anschließend aufgefangen beziehungsweise abgezapft.

Ausschließlich Opel im Fokus

Bei den ausgewählten und damit auch beschädigten Fahrzeugen handelt es sich ausschließlich um Fahrzeuge der Marke Opel. Außerdem fanden die Benzindiebstähle überwiegend an den Wochenenden statt. An den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden, wobei der Wert des entwendeten Benzins relativ gering war.

Gefahr für Mensch und Natur

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich auf die mit den Taten verbundene Gefahr hin, die dadurch entstehen kann. „Beim Anbohren eines Fahrzeugtanks läuft grundsätzlich Benzin auf den Boden“ erklärt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland und ergänzt, dass dadurch zusätzlich umweltschutzrechtliche Aspekte betroffen sein können. „Außerdem ist durch eine achtlos weggeworfene Zigarette auch eine Brandgefahr nicht auszuschließen.“

Die Polizei bittet Zeugen, die ergänzende Hinweise machen können, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04421/942-0 zu melden.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.