• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Drei Grad machen den Unterschied

02.01.2020

Hohenkirchen Minus 1 Grad Lufttemperatur – „da sind die 2 Grad im Wasser doch richtig warm!“ Meergott Neptun war ein bisschen schadenfreudig, als er die knapp unter 60 „leichtbekleideten Menschen“ am Neujahrstag ins Hohenkirchener Wangermeer schickte.

Das Jahresanbaden, zu dem das Hotel „Dorf Wangerland“ zum 6. Mal eingeladen hatte, wurde zum fröhlichen Spektakel für hunderte Zuschauer. Dafür sorgt stets Wieland Rosenboom alias Meergott Neptun, der mit seinem munteren Geplauder up Platt zu amüsiertem Gelächter animiert – zumindest all jene, die ihn verstehen.

Die zweifelhafte Ehre der Wangermeer-Taufe musste diesmal Dieter Herren über sich ergehen lassen – er nahm’s gelassen, dass Neptun ihn fesselte und mit dem Quast einseifte. Denn vor die Taufe hat der Meergott die Rasur gesetzt. Nase und Ohren blieben übrigens dran, obwohl das riesige Rasiermesser mit „Blutrinne“ an allen drei gefährlich schabte.

Dieter Herren trägt nun den Namen „Seeteufel“. Auch das Allerschlimmste trug er mit Fassung: Den Schluck aus der Sektpulle – ein Gemisch aus Wodka, Rum, Öl und allerlei brennenden Gewürzen.

Das „Dorf Wangerland“ spendet pro mutigem Schwimmer 10 Euro an die DLRG. Die Rettungsschwimmer sorgten mit der Feuerwehr Hohenkirchen für Sicherheit bei dem Spektakel.


Video unter   www.youtube.com/nwzplay 
Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/friesland 
Video

Melanie Hanz Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965311
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.