• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Das Funkgerät stets am Ohr

18.04.2019

Jeringhave Das Funkgerät hatten sie immer am Ohr. Bereit, sofort auszurücken, wenn sie gebraucht werden. Patrick Hinrichs und Marcel Pageler vom Vareler Deutschen Roten Kreuz (DRK) bildeten beim Großbrand am Dienstagnachmittag in Jeringhave die Hintergrundreserve. Auf dem Parkplatz der Firma Sermond an der Wilhelmshavener Straße in Winkelsheide warteten sie auf ihren Einsatz.

Vor allem bei Großschadenslagen werde der „ehrenamtliche Rettungswagen“ hinzugezogen. „Wir lösen den hauptamtlichen Rettungsdienst, der als erstes vor Ort ist, dann ab“, sagt Patrick Hinrichs, der beim Vareler DRK der Bereitschaftsleiter ist, und ergänzt: „Dieser kann dann wieder in den normalen Regelrettungsdienst.“

Zu welchem Zeitpunkt das der Fall ist, entscheide die Einsatzleitung oder die Leitstelle. Diese hatte die Hintergrundbereitschaft auch am Dienstagnachmittag alarmiert als klar war, dass der Einsatz an der Tanger Straße, wo eine Tischlerei sowie ein Wohnhaus vom Feuer zerstört wurden, noch mehrere Stunden dauert. Erst gegen Mitternacht rückten die Einsatzkräfte schließlich ab.

Zunächst warteten Hinrichs und Pageler in ihrem Rettungswagen mit laufendem – immer mit dem Funkgerät an Ohr und bereit zum Einsatz.

Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.