• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Bürgermeister plaudert über Pläne für Marienstadt

05.01.2019

Jever „Wenn ich etwas ermüdet aussehe, dann liegt es daran, dass ich bis Mitternacht meine Rede für den Neujahrsempfang geschrieben habe“, sagte Bürgermeister Jan Edo Albers beim ersten Seniorenfrühstück des neuen Jahres im Graftenhaus. Und so gab er einen kleinen Rück- und -Ausblick, auch für die, die am Abend nicht ins Theater am Dannhalm kommen konnten. Mehr als 50 Senioren folgten seinen Ausführungen.

Die mittelalterlichen Strukturen der engen Straßen und Gassen der Altstadt und die Wallanlagen müssten mehr in den Fokus gerückt werden, denn sie machten Jever so reizvoll für die Touristen, betonte Albers. Außerdem arbeitet die Stadt an einem zuverlässigen Kinderbetreuungsprogramm, das ein hohes Qualitätsangebot biete, sagte er.

Im Neubaugebiet Normannenviertel entstehen günstige Wohnungen der Wohnungsbau Friesland – auch für Senioren. Zukunftsweisend für die Bevölkerungsentwicklung der Stadt sei außerdem das große neue Baugebiet Moorland im Bereich der Südergast. Die Bezeichnung Schöfelwiesen erinnert an die Zeiten, als wegen der fehlenden Moorlandentwässerung das Gelände unter Wasser stand und im Winter als Schöfelfläche (Schlittschuhlauffläche) genutzt wurde.

Der Bürgermeister will auch die Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer in der engen Altstadt verbessern. Als Radfahrer habe er festgestellt, dass mehr Toleranz der Verkehrsteilnehmer untereinander schon ein Teil der Lösung ist.

Ingo Borgmann, Vorsitzender des Seniorenbeirats, lobte, dass die Bürger in Jever inzwischen bei Planungen und Anhörungen einbezogen und gehört würden. Das sei ein guter Weg für Jever, der sich schon jetzt bei der Spielleitplanung bewährt habe. Der Seniorenbeirat hatte unter anderem dafür gesorgt, dass Bürger mit Beeinträchtigungen auch beim Mehrgenerationenspielplatz berücksichtigt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.