• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Blaulicht

Katastrophenschutz: Technisches Hilfswerk mit neuer Führung

25.10.2017

Jever Führungswechsel im Ortverband Jever des Technischen Hilfswerks (THW): Hartmut Duden hat als neuer Ortsbeauftragter die Führung des Ortsverbands von Marco Hinrichs (ovales Bild) übernommen. Der hat sich wiederum aus beruflichen Gründen aus der vordersten Reihe beim THW Jever zurückgezogen. Neuer stellvertretender Ortsbeauftragter ist Axel Weber. Auch im Bereich der Gruppenführung und weiteren Ämtern im THW-Führungsstab gab es einige Neubesetzungen.

Das THW ist die Katastrophenschutzorganisation des Bundes, die auf freiwilligem Engagement beruht (siehe Infokasten) und technische Hilfe im In- und Ausland leistet. Die Ortsgruppe Jever ist neben der Ortsgruppe Varel eine von zwei Gruppen im Landkreis Friesland, erläutert Hartmut Duden. In Friesland leistet das THW oft Hilfe nach schweren Verkehrsunfällen, bei Ölunfällen (wie zuletzt in Etzel) oder bei Überschwemmungen nach Starkregenfällen oder hilft in anderen Regionen bei Flutkatastrophen. Auch bei Bränden unterstützt das THW die Feuerwehren mit Licht und Strom und bei Sicherungsmaßnahmen.

Hartmut Duden (57) ist Elektromeister – und Techniker und Elektriker werden beim THW immer gesucht. Seit 2007 ist der Schortenser nach längerer Unterbrechung wieder beim THW. „Ich habe Freude daran, anderen Menschen zu helfen, und habe großes Interesse an Technik. Beim THW lässt sich das beides sehr gut verbinden“, sagt Duden. Seine Ortsgruppe zählt insgesamt 55 Mitglieder, davon 31 in der Einsatzabteilung. Hinzu kommen die Jugendgruppe, die Altersabteilung und der Führungsstab – mit Duden an der Spitze.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es gebe viele Schnittstellen mit der (freiwilligen) Feuerwehr, aber auch viele Unterschiede. THW wie auch Feuerwehren sind allerdings ohne Ehrenamt undenkbar.

Oliver Braun Agentur Hanz / Redaktion Jever
Rufen Sie mich an:
04461 965313
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.